Schlaflos in Petting

Ab und zu gibt es auch ein paar lustige Ortschaftsnamen. Eine kleine Auswahl hat die Süddeutsche Zeitung mal zusammengestellt und zu jedem Ort eine Erklärung dazugeschrieben.

Hier gehts lang.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

5 Antworten zu “Schlaflos in Petting”

  1. Christoph sagt:

    Hi Tobi!

    Das mit den Ortsschildern ist ja ziemlich dubios :-)

    Wenigstens ist ein ziemlich nahes Örtchen ja auch dabei
    „Siedichfür“! :-)

    Gruß Christoph

  2. Tobi sagt:

    Tja, seh dich eben vor, da kommt bald ein randalierender Fan der Nutzholzgewinnung und haut alles zsamma..
    Nö, aber war irgendwie ne lustige Sammlung und das sogar noch „Siehdichfür“ dabei ist und besonders stark. ;)

  3. Christoph sagt:

    Die Sau – die soll bloß komma! :-)

    Ich schlaas zema!

    Ein schönes WE dir!

  4. Ich mag Amerika. Schöner bescheidener Name. Wenn ich mal einen Ort gründe nenne ich ihn entweder Welt oder Universum!!
    Gruß
    Fulano

    • Tobi sagt:

      Wenn ich einen Ort gründen würde, wäre meine Wahl wohl „Verschlafen“, „Ruhe“ oder „Gefriertruhe“. Das letzte wäre besonders im Winter lustig. :D Und wegen den ersten beiden würden bestimmt viele Kurgäste kommen.

Trackbacks/Pingbacks