Stuttgart – Bremen (4:1)

Na was sagen wir denn dazu? Schon letztes Mal als ich mit meinem Kollegen gewettet habe, dass Stuttgart gewinnt, hab ich se gewonnen.
Letztes Mal war es ein sensationelles 6:3 für Stuttgart und diesmal gleich mal 4:1 wieder für Stuttgart.
Naja, zu meiner Entschuldigung und leider auch Enttäuschung hab ich das Spiel nicht angeschaut. War einfach müde und anderweitig beschäftigt. ;)

Doch doch, das ist richtig goil so. Und vor allem, wenn man sich die Tabelle anschaut, sieht es echt nicht schlecht aus für den VFB. Wieder der 4. Platz. Wenn die Dortmunder mal wieder langsamer spielen und die Hamburger das Gas wegnehmen und die SAP Mannschaft Hoffenheim auch ihren Enthusiasmus bremst, dann aber wirklich erst dann kann der VFB wieder deutscher Meister werden.
Aber auch so ist der Meistertitel nicht bloß eine Illusion. Die Stuttgarter können richtig gut spielen, wie man am Ergebnis gegen Bremen sieht.

Wir werden sehen, wie es weiterverläuft. Jetzt lass ich mir nächste Woche erstmal den Kuchen vom Kollegen schmecken. Denn fremde Kuchen schmecken doch meistens am besten – natürlich nie so gut, wie der von meiner Mama. :)

(4) : (1)

So sehn Schwaben aus. :)

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

Comments are closed.