Warum einen leistungsstarken PC?

Wie ich gestern in einem Kommentar von Phil lesen konnte, fragt der mich doch glatt für was ich einen leistungsstarken PC brauche. Ich hab ja schließlich kein Photoshop und auch keine CAD Anwendungen.
Das ist alles ganz einfach: Erstens macht mehr Leistung auch mehr Spaß, da es eben flüssiger läuft. Zweitens ist mehr Leistung in 2 Jahren auch noch einigermaßen aktuell. Drittens ist der Preis nicht mehr gaaanz so teuer.

Außerdem ist das MEHR an Leistung auch gut für Distributed Computing á la BOINC. Bei unserer Familienkiste mit 2GB RAM und DualCore @ 1,8GHz laufen gerade mal 1 Anwendung gleichzeitig und die Berechnung für die Spinhenge Pakete brachen ewig.
Bei meiner eigenen Kiste laufen die Pakete ruck zuck durch die Leitung und gehen auch schnell wieder raus. Hab gestern innerhalb von 4 Stunden mindestens 8 Pakete berechnet. Also dafür ist die hohe Leistung sinnvoll und dann auch wieder für Spiele, die ich dann irgendwann mal zocken werde.

Außerdem wird Googlemail auch immer leistungsstärker: Jetzt neu mit Hintergrund. Also, da geht dann schon etwas. ;)

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

2 Antworten zu “Warum einen leistungsstarken PC?”

  1. PB sagt:

    ok…macht sinn das alles obwohl ich so die hälfte nicht so ganz versteh weil mir das fachwissen fehlt aber das was ich versteh hört sich für mich sinnvoll an…..

    aber ich ich begreifs immer noch nicht das du os x auf ne dose machen willst….

    grüßle,
    philipp

  2. Tobi sagt:

    Das mit OS X war auch mehr so ne Schnapsidee…. Wollte schon länger mal Ubuntu drauf machen, aber bis jetzt bin ich einfach zu faul das zu laden.
    Aber kommt Zeit kommt Rat.

    Grüße,
    Tobi

Trackbacks/Pingbacks