Neuer Handyvertrag

Manchmal hilft es einfach sich stur zu stellen und mal nicht die Erwartungen diverser Verkäufer zu erfüllen. Zum Beispiel hatte ich bisher ja eine Handyvertrag bei Talkline. Dieser war immer mit 9,95 Euro Grundgebühr ohne irgendwelche Extras wie Frei SMS und Frei Minuten sogar recht teuer. Bei meinem alten Vertrag hatte ich immerhin 50 Frei SMS für das gleich Geld. Naja, nichts destotrotz wurde ich angerufen und mir wurde ein neuer Tarif aufgeschwätzt. Dieser hätte 14,95 Euro gekostet für 50 Freiminuten / 50 FreiSMS / 25 Freiminuten und 25 FreiSMS. Im Nachhinein war dies dann auch zu teuer. Also hab ich diesen Vertrag wieder gekündigt und wollte eigentlich ein neues Prepaidhandy oder eine Karte von Vodafone holen, damit ich statt dem berühmten Magentanetz im roten SPD Vodafone Netz bin. Denn viele meiner Kumpels haben D2 und könnten mich so umsonst anrufen.
Gut, heute morgen kurz nach 10 Uhr kam dann noch ein Anruf von Talkline: „Warum haben Sie denn wieder die Vertragsverlängerung widerrufen?“ – Für 15 Euro könnte ich für Prepaid ungefähr 3 Monate telefonieren, da ich relativ wenig telefoniere.
Dann hat mir die Frau am Ohr noch einen Tarif erzählt, der echt unwiderstehlich ist: 2,95 Euro Grundgebühr und dazu nur 4,95 Euro Mindestumsatz. Das sind dann circa 25 Minuten Telefonieren. Und als Treuebonus bekomm ich noch 20 FreiSMS dazu ohne Aufpreis. Wenn man dass so sieht, für rund 8 Euro im Monat seine Telefonnummer behalten und noch 150 Gesprächsguthaben ist das doch ein netter Deal.
So bin ich mal wieder weitere 2 Jahre an Talkline gebunden, dafür brauch ich aber kein neues Handy suchen und kaufen.

Ich finde: Das Sony Erricson K750i war und ist eines der geschicktesten Handys der letzten Jahre. Nicht nur die Kamera war damals gut (2 Megapixel), sondern auch die Menüführung und die Sprachqualität ist gut. Außerdem ist nicht so viel Schnickschnack dabei wie moderne Handys es haben: Touchscreen, UMTS, WLAN. Wenn ich WLAN haben will, hol ich mir halt nen Laptop und ein Tool um fremde WLAN Spots auszuschnüffeln und eventuell zu knacken oder zahl halt mal 3 Euro für ne Stunde WLAN. Aber meistens hat man ja eh Freunde, wo man ins Netz könnte.
Die neuen Handys sehen zwar schön aus, aber sind durch die vielen Funktionen oft schlecht in Empfangsqualität und Sprachqualität ist auch scheiße. So lange mein Handy noch tut, behalt ich es. Danach kann man ja wieder ein Nokia holen, welches gute Qualität hat und nicht so viel Schnickschnack.

Autor: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.