Kriminelle schieben Esel vor sich her

Cyber Kriminelle verstecken sich hinter falschen Eseln
Wie Heise zur Zeit berichtet, werden die Banking Trojaner immer schlauer. Das geht sogar soweit, dass der Trojaner den Kontostand des Opfers ausspät und bei einem negativen Ergebnis einfach kein Geld abruft. Damit wird die Gefahr durch einen negativen Kontostand nach der Transaktion eingedämmt.
Die neueste Generation solcher Trojaner gibt sogar den Strafverfolgern, die sich als Zombie ausgeben, falsche Daten an ihren Rechner zurück. Der Kontrollserver erkennt also automatisch ob der Zombie nun ein echter Zombie ist oder ein falscher Zombie (also ein Rechner der Polizei).
Das macht einem schon ein bisschen Angst, schließlich sind hauptsächlich deutsche Banken betroffen und dann auch noch viele von der Postbank.

Doch die Technik und der Algorhythmus der dahinter steckt ist enorm. Es scheint fast so, als ob die Kriminellen beinahe mehr Fantasie haben als mancher normaler Programmierer. Wobei sicherlich viele Techniken von Spielen und so abgekupfert wurden.
Wir dürfen also gespannt sein, was die Eseltreiber weiter bringen. Wenn mich dann irgendwan mal die Schlümpfe wegen Geldwäsche festnehmen weiß ich immerhin den Grund dafür. :D

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

Comments are closed.