Gutes tun und dabei gut riechen

kksDie nachfolgende Aktion finde ich mal richtig nett, da sie überraschend anders ist. Susanne von Parfümkaufhaus.de hat mir vor kurzem eine E-Mail geschrieben mit der Bitte ihre Aktion zu bewerben. Bei ihrer Aktion wird von jedem Einkauf im Aktionszeitraum von 1.11.09 bis Ende diesen Jahres 3% des Umsatzes an die Deutsche Kinderkrebsfürsorge gespendet. Da ich das vollkommen in Ordnung finde, schließlich sind Kinder das schwächste Glied der Gesellschaft, kann ich diese Aktion nur unterstützen.

Was sie selbst dazu schreibt:

Ein Herz für Kinder haben wir doch alle. Umso mehr verdienen jene Kinder unser tatkräftiges Mitgefühl, die schon in ihrem jungen Leben vor die Aufgabe gestellt werden, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Natürlich reden wir hier von krebskranken Kindern, deren Interessen in aufopferungsvoller Weise v­on der Deutschen Kinderkrebsstiftung der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe vertreten werden.

Ihr Parfumkaufhaus eröffnet Ihnen jetzt anlässlich des bevorstehenden Festes der Liebe eine besonders attraktive Möglichkeit, sich für diese tapferen kleinen Patienten zu engagieren. Alles, was Sie dafür brauchen, ist die individuelle Lust am edlen Duft. Und den Vorsatz, für ein hochwertiges Markenparfum nicht mehr als notwendig zu bezahlen.

Und so einfach tun Sie Gutes mit gutem Duft:

Von jedem Parfüm, das Sie im Zeitraum vom 01.11.09 – 31.12.09 bei uns bestellen spenden wir 3% des Warenwertes automatisch an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Das bedeutet konkret: Je intensiver und umfassender Sie die Preisvorteile nutzen, die wir Ihnen anbieten können, desto mehr Gutes tun Sie gleichzeitig für Kinder, die Ihre Unterstützung mehr als gut gebrauchen können. In diesem Zusammenhang bekommen dufte Geschenkideen bei uns eine ganz neue Dimension. Und das Beste dabei: Sie profitieren uneingeschränkt von unserer attraktiven Preispolitik. Und krebskranke Kinder profitieren ebenso uneingeschränkt von Ihrer Lust am Duft. Damit haben Sie mindestens zwei gute Gründe, in Ihrem Parfumkaufhaus zuzuschlagen.

Ganz uneigennützig ist die Aktion für mich natürlich auch nicht. Als Dankeschön bekomme ich ein Parfüm im Wert von 50 Euro geschenkt. Mal schauen, was ich damit mache. Vielleicht weiterverschenken oder selbst nutzen.
Also schaut mal vorbei und kauft kräftig Parfüm ein.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

7 Antworten zu “Gutes tun und dabei gut riechen”

  1. Sehr gut!!! Ich wollte mir `eh ein neues Parfüm bestellen.

    Ein ausgefallener Duft.

    Etwas, dass mir gute Laune macht, und die Mädels wahnsinnig.

    Am besten etwas, dass nach totem Bunny riecht…

    Oder nach totem UND gegrilltem Bunny…

    Ernsthaft: Ich gehe jetzt mal auf den Parfüm-Link.

  2. Tobi sagt:

    Dankeschön. Mein Bruder, der auch manchmal hier was schreibt (so alle paar Wochen mal…), findet es auch ganz schön. Das Kaffeebild hab ich ja noch vom alten Theme übernommen, ein bisschen altmodisch kann man ja sein und Kaffee rockt auch.
    Bin mal gespannt, wie das Parfüm dann riecht, dann kann ich ja schauen, was ich mache… :)

  3. Kriegst dann `ne Duftprobe…

  4. Holger Rösler sagt:

    Sog mol, Du hast wohl Ahnung von Kaffee?

    • Tobi sagt:

      So die große Ahnung von Kaffee hab ich jetzt nicht so, aber ich mag Kaffee ganz gerne. Aber Alex hat ja da ein paar tolle Fakten darüber zusammengetragen. Ist auch irgendwo hier verlinkt.

Trackbacks/Pingbacks