Winterurlaub

Bin dann mal weg. In St. Moritz den Boarder(inne)n und Skifahrer(inne)n zuschauen und schöne Schneewanderungen machen und vielleicht auch mal rodeln. :D
Am 11. Januar wird hier wieder was geschrieben.

Byebye und machts gut.
P.S.: Irgendwann im Januar wird dann Blues Brothers, Big Lebowski und Pulp Fiction am Stück geschaut. Und zwar in dieser Reihenfolge.
Wir haben nun auch wieder Wellensittiche, ein paar. Und wie es sich gehört, küssen die sich auch. :)

Zwar nicht so ganz wie auf diesem alten Foto vom Zoo, aber ähnlich leidenschaftlich. :)
„Everybody needs somobody, everybody needs somebody to love!“

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

7 Antworten zu “Winterurlaub”

  1. Pulp Fiction und Big Lebowski kann ich auch nur empfehlen; die Blues Brothers sind mir leider noch nicht untergekommen. Aber 2010 ist ja noch recht jung;)

    • Tobi sagt:

      Die Blues Brothers sind am geilsten. Da es einfach sehr trockener Humor ohne besonders viele Schießereien oder andere Nackt-Szenen auskommt und einfach durch Witz seinen Charme ausstrahlt.

  2. Hey Tobi, ich wünsche dir einen tollen Urlaub in St. Moritz (du Prolet)

    Und sieh`zu, dass du möglichst viele Ski-Bunnys umnagelst!!!

    • Tobi sagt:

      Schuldigung, du bist irgendwie in meinem Spamordner gelandet.
      Aber ja beim Skifahren hab ich schon den einen oder anderen Ski-Bunny überholt und bin sogar mit zwei von denen auf dem Philosophenweg gewandert.

  3. Daniel sagt:

    Bye bye! Schönen Urlaub!

  4. Windowsbunny sagt:

    ÖY! Ski-Bunnys sind cool, so wie ALLE Bunnys! (Ausnahmens bestätigen die Regel!)

Trackbacks/Pingbacks