Kurfürst – Flügel der Morgenröte (und andere tolle Bands)

Kurfürst ist eine Band aus Ostdeutschland und mir eigentlich nur durch den Song „Flügel der Morgenröte“ bekannt. Der Song war auf dem Sampler „Upcoming Rock 2009“ drauf und fiel mir sofort irgendwie positiv auf. Er ist Freude ausstrahlend und vor allem recht eingängig.

Den Text dazu habe ich leider nicht gefunden, aber dafür den Song. Aktuell kannst du den Song einfach durch Betreten der Seite anhören: Kurfürst (startet automatisch)
Da ich nicht direkt auf den Song verlinken möchte, hier der Link zum Media Bereich der Seite

Nach Obadja (leider nicht mehr da), Maskil (die haben übrigens folgendes vor langer Zeit geschrieben)

kommt nun eine weitere deutschsprachige Lieblingsband im christlichen Bereich dazu: Kurfürst

Oh mann, 2 Jahre Freakstock Abstinenz lassen einen doch richtig altern. Ich höre immer noch die gleichen alten Bands wie früher gerne und neue Bands sind kaum in Sicht. Es wird Zeit, dass ich mal wieder auf ein Freakstock komme. Wenn die verrückten Calwer nicht traditionsgemäß in der gleichen Woche wie das Freakstock ihr Zeltlager machen würden, täte mich ja gar nichts daran hindern.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

2 Antworten zu “Kurfürst – Flügel der Morgenröte (und andere tolle Bands)”

  1. Dörg sagt:

    Auf der Homepage von Kurfürst gibt es jetzt die Single „Vorspeise“ zum kostenlosen Download. ;)

Trackbacks/Pingbacks