Cashy wird fit für einen guten Zweck

Cashy, der ja sonst viel über Computerdinge (genauer aber eigentlich Firefox Teile und Mac Programme) hat eine Aktion ins Leben gerufen um bei seiner eigenen Hochzeit wieder fit auszusehen und um seinen eigenen Schweinehund zu bekämpfen.
Eine Randfakten zur Aktion:
– Ab diesen Sonntag 7 Wochen (die CeBIT Woche zählt nicht mit) 3 mal in der Woche trainieren und sich während der gesamten Zeit nach einem Trainingsplan zu ernähren und bei McFit zu trainieren.
– Wenn Cashy es also schafft die 7 Wochen durchzuhalten spendet McFit am Ende der Aktion 5.000 (fünftausend) Euro an das Kinderprojekt Arche in Berlin-Hellersdorf
– 25 Leute bekommen auf Wunsch eine Freikarte für ein McFit in ihrer Nähe und können somit auch 6 Wochen lang umsonst trainieren. So hat man wieder gegenseitig Motivation sich fit zu halten.
– Cashys Arbeitgeber notebooksbilliger.de sponsert zudem noch eine Wii.

Das alles sind doch echt mal Knaller. Cashy hat die Möglichkeit seinen Schweinehund zu besiegen und sich fit zu machen und auch fit zu halten um bei seiner Hochzeit wieder fit zu auszuschaun und wir (also die gespannten Verfolger und Mitblogger) können auch noch davon profitieren. Sei es mit einer Freikarte im Fitness Studio der McFit Kette oder mit der Wii.

Ich hoffe Cashy nutzt diese Chance und drücke ihm hiermit alle Daumen und denke vielleicht das ein oder andere Mal an ihn und seine Aktion, wenn ich selber wieder was mache.
Mein Arbeitgeber hat ja schon seit Bestehen der Firma eine Kooperation mit dem örtlichen Fitnessstudio, damit die Mitarbeiter kostenlos dort trainieren können. Leider nutzen das nicht viel Leute, doch dank Toni nutze ich es zur Zeit wieder regelmäßig. Einmal in der Woche war zumindest meistens drin, in guten Zeiten aber auch zweimal und einmal schwimmen.
Doch das nächste McFit Studio wäre gar nicht mal sooo weit weg von mir: Klick Pforzheim eben. Drecksloch…

Über eine Wii würde ich mich natürlich tierisch freuen, die Freikarte hab ich aber nicht nötig, da ich schon eine eigene Möglichkeit habe.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

7 Antworten zu “Cashy wird fit für einen guten Zweck”

  1. eliterator sagt:

    Danke für den Hinweis, da schau ich mal vorbei..Außerdem kann man sich ja auch auf der Wii fit halten ;-)

    • Tobi sagt:

      Ja wie gesagt: Können tut man viel, aber auf das Machen kommt es drauf an.
      Mir hilft es eher, wenn ich aus meiner Hütte rauskomme.

  2. jan sagt:

    Macht ja richtig die Runde das Cashy sich was abtranieren will, habe das in anderen Blogs auch schon gelesen, na denn jetzt gibt es keine Ausrede mehr :)

  3. Windowsbunny sagt:

    Find ich gut! Kein McFit in der Nähe und ne Wii hab ich auch schon. Wünsch Dir ne Wii, dann kannste endlicha uch BloggerioKart mitzocken! :)

  4. jan sagt:

    Und wieviel hat er jetzt schon abgenommen, ist ja schon ein wenig Zeit vergangen 10 Tage :)

    • Tobi sagt:

      Du ich weiß es leider selbst nicht. Ich habe bisher noch keine aktuellen News gefunden, aber kannst ja mal Knut fragen: Vielleicht weiß er mehr.
      Aber sobald ich mal was weiß, mit einem Link wirds entweder hier im Blog oder in der Wikio-Liste auftauchen.

Trackbacks/Pingbacks