Es gibt nur einen Gott…

…BelaFarinRod (würde ich auch sofort so unterschreiben, wenn ich kein Christ wäre).
Doch auch so kann ich nur sagen: Die Ärzte sind einfach eine der besten und ältesten Deutschrockbands.
Angefangen hat meine Bekanntschaft mit dieser Band damals 1998 als Tomb Raider II noch aktuell war und ich noch regelmäßig VIVA geschaut habe. „Männer sind Schweine“ hieß dieser Titel vom Album 13. Und damit begann eine lange musikalische Leidenschaft, die bis heute noch anhält. Auf dem Album 13 waren meiner Meinung bis dato die besten Lieder darauf. Dann hab ich von obskuren Liedern wie „ELKE“, „Helmut K.“, „Schlaflied“ gehört. Und ich muss echt sagen: Früher war die Musik echt besser.
Denn vom Punk her haben die Ärzte ab Geräusch, dann Jazz ist anders haben sie leider schon ein bisschen nachgelassen. Natürlich sind die neuen Lieder auch recht gut und man kann mit jedem Album eine kleine Entwicklung heraushören, doch sie werden immer mehr Mainstream.
Hier mal als kleinen Vorgeschmack ein paar tolle Videos:
ELKE

Monsterparty
http://www.youtube.com/watch?v=eQpK-IKgT3Q

FaFaFa
http://www.youtube.com/watch?v=SHAd0cWT5K4
Da gefällt mir das Ende am besten mit Fettes Brot. :D

Und weil es so schön ist: Männer sind Schweine

Das Lied manchmal haben Frauen würde zwar auch noch dazu passen, aber da finde ich die Melodie langweilig. ;)

Was ich damit sagen möchte: Ich muss mal irgendwann auf ein Ärzte-Konzert gehen. Das ist nämlich das Einzigste, was mir in der Ärzte-Fan Laufbahn am dringendsten fehlt. :D

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

19 Antworten zu “Es gibt nur einen Gott…”

  1. graval sagt:

    Hat mich jetzt ehrlich gesagt gewundert, dass du als bekennender Christ kein Problem mit dem Slogan hattest :) Aber Ärzte sind echt stark, ich komm dann mit ans Konzert, ja? ;) Ganz gut ist auch noch „Komm zurück“, einer der ernsthafteren Songs, wie ich finde.

    • Tarik sagt:

      Ich finde das kein Problem, der Titel ist zumindest in meinen Augen keine Gotteslästerei und sollte vor allem nicht allzu ernst genommen werden.

      • Tobi sagt:

        Genau deshalb hab ich es ja auch so und nicht anders wie zum Beispiel:
        „Die beste Band der Welt…“
        …aus Berlin.

        Mir hat es einfach so gefallen.

  2. Windowsbunny sagt:

    Ich find Außerirdische voll cool, weil ich auf so verzerrten Sound stehe :)
    Hab mir das Ärztekonzert schon fest vorgenommen, habe nämlich Freunde die regelmäßig gehen, und ich finde, das muss man mal erlebt haben, wenn es swoeit ist werde ich berichten … keine Ahnugn wann ;)

  3. bagalutenGregor sagt:

    Ein ‚Die Ärzte‘ Beitrag, das is ja fast wie ne Pflicht darauf zu Antworten. Hier überings ein Besseres VIDEO zu MONSTERPARTY wie ich finde …
    http://www.youtube.com/watch?v=eQpK-IKgT3Q
    … Das Elke Video war ja ma richtig cool. Das kannt ich so noch gar nicht. Männer sind schweine ist ein Klassiker, besonders das Video, da hat die Beste Band der Welt, gezeigt was möglich ist. Besonders auch weil das Video Inhaltlich sehr viel neuen Interpretationsspielraum lässt, der sich mir über den Text so nicht erschließen würde. Muss da ma ne Interpretation zu verfassen. Ärzte Konzert, ja geil da will ich auch nochmal hin, und das werd ich auch schaffen. Farin Urlaub, stand ich schon Kurz davor als er in Lübeck war. Das is ja noch son toller Punkt bei den Ärzten, nicht nur als Band erfolgreich, auch als Solo Künstler voll auf der Überhohlspur. Diese Wandlung zum Mainstream kann ich so nicht nachvollziehen, sie haben sich in rd. 25 Jahren eben entwickelt, genauso wie der DeutschPunkRock an sich. Wenn man sich sachen anhört wie Zitroneneis oder zum Bäcker und dann Als ich denn Punk Erfand oder Jäg Alskar Servige, dann erkennt man deutlich in beiden die Ärzte. Nur wurden sie auch älter und etwickelten sich. Systemkritisch sind die Ärzte auch heute noch, genau wie damals.
    cu an other time
    on an other place

    der bagalutenGregor
    maybe on a Concert

    • Tobi sagt:

      Gut, ich hab das Monsterparty Video aktualisiert.
      „Als ich den Punk erfand“ und „Jäg Alskar Servige“ sind natürlich auch richtig geile Klassiker.
      Vielleicht habe ich auch nur deshalb den Anschein, dass sie Mainstream werden, weil im Radio öfters mal Songs von den Ärzten laufen, die mich nur nerven.
      Zum Beispiel „Lasse Reden“ ist an und für sich ein klasse Song, „Deine Schuld“ ist auch toll, aber wenn die Songs zu oft laufen kommt irgendwann der Nerv-Faktor und der nervt eben. Auch die Songs von Jazz ist anders sind recht gut, aber leider laufen Songs „Nur einen Kuss“ laufen dann doch eher selten bis gar nicht im Radio.

      „Der Grund“ und „Die Traurige Ballade Von Susi Spakowski“ sind auch recht tolle Lieder.

      Zu Farin Urlaub kann ich auch bloß sagen: Der Typ hat es drauf und macht auch alleine ziemlich gute Musik.
      Bela B. alleine haut mich da eher weniger vom Hocker.

      Auf ein Konzert geh ich auf jeden Fall mal, da finde ich auch sicher einige Leute die mitgehen.

      • bagalutenGregor sagt:

        Naja als RadioMuffel bekomm ich dieses so häufige nicht mit. Ausserdem erwarte ich aktuelle musik wenn ich den Laberkasten anschalte. Und dann freu ich mich wenn ich Musik von den Ärzten höre. Aber das kommt ja auch klar auf die Sender an ich hab, wenn ichs dann ma anmach, gerne ‚DELTA RADIO‘ aus Hamburg an. Den wirst du ausser über Internet warscheinlich gar nicht kennen. Finde da gehts, mit der ewigen wiederhohlung. Andere Sender sind da klar Schlimmer.
        cu an other time
        on an other place

        der bagalutenGregor

        • Tobi sagt:

          Ja gut, es kommt echt auf die Radiosender drauf an. SWR3 aus Stuttgart spielt auch meistens nur aktuelle Musik und dabei wenige Wiederholungen. Andere lokale Sender wie Energy oder so spielen dann schon mal öfters den gleichen Titel.
          Je nachdem ob sich auch Leute immer den gleichen Titel wünschen.

          Naja, es gibt ja auch den guten alten Ipod oder Rechner mit Musik drauf, dann bleibste sowieso vom Radio verschont. Für Nachrichten gibts Spiegel Online oder Heise oder manchmal auch Gulli. :D

          • bagalutenGregor sagt:

            Ganz genau mein MP3-Player is das Bessere Radio, und klar WunschSendungen darf man nicht berücksichtigen. Es kommt auch auf die Finanzielle Ausstattung von Sendern an dan ist es manchmal Günstiger ein Lied dreimal am Tag zu höhren als Drei Unterschiedliche , weil die GEMA da ja zuschlägt, was ja auch gar nicht falsch ist. Vom Fernseher hab ich mich in meinen Vier wänden komplett getrennt.
            Jetzt muss ich nur rausbekommen wo ich meine lieblings Serie am besten schauen kann iTunes oder Maxdome, oder noch nen anderer? Möglichst wenig DRM bullshit und realistischer preis. Wird kniffelig ;)
            cu an other time
            on an other place

            der bagalutenGregor

          • Tobi sagt:

            Ja die gute alte GEMA Gebühr, eigentlich könnten die ja auch eine Flatrate für Radiobetreiber einführen. Gestaffelt nach Anzahl der Interpreten.

            Ist dir schon mal aufgefallen: Alles was du im Internet frei bekommst ist zwar illegal, aber dafür ohne Werbung ohne DRM und vor allem ohne den nervigen Hinweis „Raubkopierer sind Verbrecher“. Irgendwie machen sich die DVD-Verkäufer selbst kaputt mit ihren Moralpredigten auf ihren DVDs. Alles nicht so einfach.

          • bagalutenGregor sagt:

            Ja da is was drann, aber DRM und co hin, bin einfach zu ehrlich für diese Welt. demnächst sogar 80,-€ für Win7 Home, flippstevölligaus.
            cu an other time
            on an other place

            der bagalutenGregor

          • Tobi sagt:

            Gut ich sehe es auch ein, dass man für Sachen die man nutzt auch Geld zahlen soll. Aber bei Software mach ich es mittlerweile so: Brauche ich es? Wenn ja, dann schau ich auf den Preis oder such ne Open-Source Alternative. Aber wegen Windows 7, da hab ich Glück gehabt mit der 50 Euro Version. Die hab zwar nun, aber die liegt immer noch ungenutzt herum.

            Und bei Musik mach ich es meistens nun auch so, die Musik die mir gefällt kauf ich meistens die CD. Ansonsten gibts die Band vielleicht irgendwann nicht mehr.

            Bei Filmen versuche ich es ähnlich zu machen, außer wenn er wirklich uralt ist und kaum noch zu bekommen.

            Alles nicht so einfach, wenn es doppelt nimmt.

  4. CONeal sagt:

    Die Ärzte können schon einiges. Allerdings muss ich Lust drauf haben um was von denen zu hören. Das „Es gibt nur einen Gott…“ würd ich jetzt nicht blind unterschreiben

  5. Spanksen sagt:

    Großartige Liveband

  6. Großartige Band. Ich bin schon Fan, seit ich für das „Ab 18“ Album noch zehn Jahre zu jung war ;-)
    Und live sind sie absolut gigantisch.
    Gruß
    Fulano

  7. Tobi sagt:

    @Spanksen und Fulano: Macht mich doch alle neidisch auf eure Konzerterlebnisse. Aber sobald die mal wieder hier in der Nähe sind werde ich auch auf nem Konzert sein. ;)

    @Fulano: Gut, dann kennst du die Ärzte schon eindeutig länger als ich. :D

Trackbacks/Pingbacks