Projekt Abnehmen – Woche 8

Heute ist nun also wieder Sonntag bzw. war es Sonntag. Ich konnte endlich wieder ausschlafen um dann doch durch den Piepser geweckt zu werden. Also dann schnell angezogen um mit dem TLF zu einer brennenden Garage bzw. der Müll darin zu fahren, Wasserversorgung aufbauen und den Atemschutzgeräteträgern beim Ausrüsten helfen. Na gut, das war dann glücklicherweise auch wieder schnell gelöscht.
Der Grund warum ich diese Woche wieder ein Zunahme zu vermelden habe ist: Viel gegessen und wenig Sport getrieben. Montag war ich noch zu müde um abends noch ins Fitnessstudio zu gehen, mittwochs durfte ich Flaschen füllen und Lungenautomaten zusammenbauen und prüfen und hinterher wieder Masken und Lungenautomaten putzen (nerviges Geschäft!).
Am Donnerstag hat es sich dann auch noch abgezeichnet, dass ich wieder mehr wiegen werde: Nach dem Jugendkreis, wo wir übrigens „Adams Äpfel“ angeschaut haben, bin ich mit Thorti noch einen Döner mampfen gegangen. Da war ich eigentlich ziemlich satt, aber hab mich eben überreden lassen. Freitag war ich dann aber doch in der Muckibude und hab ein paar Gewichte jongliert. Gestern kam dann ein Süßigkeitenflash und heute morgen konnte ich nicht direkt nach dem Aufstehen die morgendliche Klospülung nutzen und wiegen, da mich ja der Piepser davon abgehalten hat.
Aber als ich mich dann nachmittags gewogen habe waren es 112,6 KG. Somit sind es also wieder eine Zunahme von 1,3 KG im Vergleich zu letzter Woche. Das ist nicht optimal, aber ein Abwärtstrend ist trotzdem noch zu sehen.

Bin mal gespannt, ob ich es nächste Woche besser schaffe wieder was abzunehmen. Wenn der Winter endlich mal weg wäre, wäre ich vielleicht auch wieder besser motiviert mehr zu tun.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

8 Antworten zu “Projekt Abnehmen – Woche 8”

  1. CONeal sagt:

    Zunächst mal: Adams Äpfel ist ein spitzen Film – den hab ich auch im Filmeregal stehen

    Dann: Dein Abwertstrend ist doch schon mal gut, oder nicht? Hauptsache es wird mit der Zeit weniger. Zu schnell sollte man ja sowieso nicht abnehmen. Also, nur Mut!

    • Tobi sagt:

      Joa so ähnlich hätte ich es auch ausgedrückt. Wird schon wieder besser werden. Besonders, wenn die Sonne wieder rauskommt.

      Zu Adams Äpfel: Die anderen dänische Filme wie „Old men in new Cars“ oder „In China essen sie Hunde“ oder auch „The Good Cop“ sind einfach nur klasse. :D

      • CONeal sagt:

        The Good Cop kenn ich garnicht.
        Aber die anderen beiden … Spitze
        Wobei ich In China essen sie Hunde etwas besser finde als Old men in new Cars

        • Tobi sagt:

          In China essen sie Hunde fand ich auch besser, als den Nachfolger.
          The Good Cop ist auch mit dem dicken Glatzkopf gespielt. Da muss der Polizist diverse Sachen suchen und bekommt es mit der litauischen Mafia und anderen Gangs zu tun. Ähnlich schwarzer Humor wie die beiden anderen Filme.

  2. Windowsbunny sagt:

    Dranbleiben! Nicht zum Döner überreden lassen! Mitgehen ist ja gut, aber nicht mitessen wenn man satt ist. ;)
    ODer dann nur ne kleinigkeit nehmen, Portion Pommes, oder ein Kinderdöner. ;)

    Heute Abend wieg ich mich wieder, mal sehen was meine duirchwachsene letzte Woche ergeben hat.

Trackbacks/Pingbacks