Die Ärzte – Langweilig

Bin die letzten Tage ein wenig übermüdet, daher kommen aktuell keine sinnvollen Beiträge mehr.

An die iPhone-User und andere Flashlose Leute: Go back to the Roots. Rechner hochfahren und dort angucken. Wer kein Flash haben will, liest eben mal den Text zum Lied

Ich sitze auf meinem Stuhl und ich schaue aus dem Fenster
un ich stell mir wieder mal die alte Frage:
wo komm ich her, wo geh ich hin und wieviel Zeit werd ich noch haben?
Ich denk nach über die Welt, über das was wirklich zählt,
ich weiß genau was mich so quält:
ich bin genervt, ich bin frustriert, weil hier einfach nichts passiert
weil hier nie etwas passiert
und ich schuau wieder auf die Uhr: du bist immer noch nicht da
keine Ahnung wo du bleibst, es ist wahr:
Mir ist langweilig, mir ist langweilig, mir ist langweilig
Ohne dich, ohne dich (2x)
Mir ist langweilig

Ich liege auf meinem Bett und ich starre an die Decke
und ich wünsche dir die Pest an den Hals:
lässt mich hier sitzen, einfach so, aber vielleicht kommst du ja bald
kein Bock auf fernseh, das ist öde, will nicht kiffe, das macht blöde
kann nicht aufsteh’n, bin zu müde

ich hab schon viermal onaniert weil hier einfach nichts passiert
weil hier nie etwas passiert
die rechte Hand tut mir jetzt weh, du bist immer noch nicht da
weiß der Teufel, wo du steckst, eins ist mir klar:
Mir ist langweilig, mir ist langweilig, mir ist langweilig
Ohne dich, ohne dich, scheisse
Langweilig, mir ist langweilig, langweilig, ohne dich, ohne dich
Mir ist langweilg

Oder aber ein anderes Lied, dass auch irgendwie zu meiner aktuellen Situation passt:

Du sagst: ‚Punk ist – jeden Tag ultrabesoffen zu sein.‘.
Du sagst: ‚Punk ist – dreckig, feige und gemein‘.
Du sagst: ‚Punk ist – Selbstverstümmelung, Gewalt und Hass‘,
das klingt nach ’ner ganzen Menge Spaß.

Du sagst: ‚Punk ist – politisch unbequem‘.
Du sagst: ‚Punk ist – mit deinem Geist gegen das System‘.
Du sagst: ‚Punk ist – Existenzialismus pur,
Verneinung von Werten und Struktur‘.

Ich sag‘ Dir:
Mach Dein Ding, steh‘ dazu. Heul nicht rum, wenn andere lachen.
Mach Dein Ding, steh‘ dazu. Heul nicht rum, wenn andere lachen.
So wie ich.

Du sagst: ‚Punk ist – coole Klamotten, alles im Lack‘.
Du sagst: ‚Punk ist – ein guter Musikgeschmack‘.
Du sagst: ‚Punk ist – besoffen Lieder grölen am Tresen,
und nur siebenundsiebzig ist echt gewesen‘.

Du sagst: ‚Punk ist – um 7 Uhr morgens aufzustehen‘.
Du sagst: ‚Punk ist – jeden Tag zur Arbeit zu gehen‘.
Du sagst, das ist Punk für Dich,
Ich sag von mir aus, mach‘ Du nur.
Für mich ist Punk Arschlecken und Rasur.

Und ich sag‘ Dir:
Mach Dein Ding, steh‘ dazu. Heul nicht rum, wenn andere lachen, no no no.
Mach Dein Ding, steh‘ dazu und heul nicht rum, wenn andere lachen.
Mach Dein Ding, steh‘ dazu. Heul nicht rum, wenn andere lachen,
denn ich tu’s nicht!

Ich tu’s nicht! (wdh.)

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

2 Antworten zu “Die Ärzte – Langweilig”

  1. Windowsbunny sagt:

    Ich kenn das Wort Langeweile gar nicht mehr! …

Trackbacks/Pingbacks