Lesenswerte Blogs: Teil I

Tanja hat ja vor einiger Zeit mal was vom FeedAbo Day geschrieben. Die Idee dahinter ist grundsätzlich nicht schlecht, da man so ein bisschen Werbung für andere Blogs macht, die man selber liest und empfehlenswert findet.
Da mache ich doch auch mal mit.
Bei Palloo habe ich dann ein passendes Logo zur Aktion gefunden. Zwar nicht das Offizielle, aber dennoch ein sehr passendes. Es wird aber vielleicht noch das offizielle Logo, bisher gibt es ja gar kein Logo zur Aktion. Danke mal dafür. :)

Also ab gehts. Fangen wir mal mit A wie Apfeljünger an. Der Betreiber, besser bekannt als Applejünger, ist Applefan. Er schreibt eigentlich immer gegen das Windoofsbunny und über Applesachen. Die Beiträge an sich sind schon ab und zu sehr spannend, doch viel spannender ist das „Herumgetrolle“ der Leute, die dann kommentieren. Da kommen manchmal Themen zutage, die sich echt nur das Leben ausdenken kann. Wegen manchen Freudentränen und Lachanfälle sehr empfehlenswert. Ist aber ja auch ein Rheinländer, da kann auch nur Gutes herkommen und mit ganz viel Humor.
Wer den Feed abonnieren möchte: Applejünger Feed Ein Besuch auf der Homepage lohnt sich aber meiner Meinung nach mehr, da dort die Kommentare viel lustiger sind.

Kommen wir dann mal zum Windoofsbunny äh Windowsbunny. Des Applejüngers Lieblingsfeind, sehr verspielt und auch kreativ. Zur Zeit ist da aber eher weniger was los. Hier stimmen Beiträge und Kommentare überein. Auch hier sind manchmal raue Töne an der Tagesordnung, aber meistens in einer humorvollen Art. Für Lego-Liebhaber und Onkelfisch Fetischisten ein Paradies auf Erden.
Für Futter im Feedreader: Windowsbunny Feed

Da es ja auch weibliche Blogger, sprich Bloggerinas gibt, kommen wir mal zur Chiefjudy. Zugegeben ich selbst schaue nicht regelmäßig rein, einfach aus Zeitgründen oder Faulheit. Wie auch immer, es lohnt sich aber dennoch. Da sind oft Kuriositäten oder auch persönliche News zu finden. Eine Zockerin ist Judy natürlich auch. Das haut mich zwar jetzt nicht mehr so vom Hintern, aber das darf durchaus mal erwähnt werden. Zockerinnen waren früher recht selten. ^^
Wer wissen will, warum der Applejünger etwas wuschig ist schaut sich eben mal den relativ aktuellen Post übers Freibadwetter an. Zugegeben, die Perspektive lässt dann doch manche interessante Gedankengänge zu und ich kann den Applejünger doch etwas verstehen. Und ich meine jetzt nicht die Süßigkeitenschale.
Und sie genießt das Wochenende auch gerne mal mit einem gepflegtem Maßkrug. Das ist sehr sympathisch.
Also wer Chiefjudy im Feedreader haben möchte: Chiefjudy Feed

Dann noch zur Quelle in die Blogwelt und ohne die ich die oben genannten Blogger niemals gefunden hätte. Arven, die Kaffeetante aus dem Ösiland. :) Da war auch mal eine Reihe über Kaffee am Start irgendwann mal im November letzten Jahres. Aktuell kann man vielleicht das Video zu Bad Romance gutheißen. Und natürlich auch die Drive-In Comics.
Hier gehts also dann zum Feed: Kaffeefreak Feed

Das wäre es mal gewesen. Für den nächsten Feedabo Day suche ich mir dann auch noch andere Leute heraus, wann dieser aber dann wieder erscheint ist auch fraglich… :) Mal abwarten.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

20 Antworten zu “Lesenswerte Blogs: Teil I”

  1. Palloo sagt:

    Das mit dem Logo habe ich gerne gemacht Timo. Vll eine kleine Anmerkung (Klugscheissermodus ): Es ist nicht „das Offizielle Logo“, weil es gar kein Offizielles Logo gibt. Tanja möchte es wohl aber auch selber benutzen, von daher kann man es einfach als Logo für den FeedAbo Day bezeichnen, solange Tanja nicht selber eines offziell dazu erklärt ;-)

    P.S.: Da sieht man mal wieder dass der FeedAboDay etwas bewirkt, dein Blog ist nun auch in meinem Newsreader vertreten ;-)

  2. Judy sagt:

    Oh danke für die Erwähnung !

    Aber hey, bei den vielen Blogs, die man mittlerweile liest ist es ja auch völlig normal, wenn man nicht überall regelmäßig reingucken kann. Das kann ganz schön in „Stress“ ausarten
    Macht aber nix, macht ja auch Spaß! .

    • Tobi sagt:

      @Judy: Keine Ursache…. Und ja es sollte Spaß machen, deshalb schau ich ab und an mal an den Blogs vorbei, beim einen schneller, beim anderen eben später. :)

  3. Erdbeere sagt:

    Logo gefällt mir. Tanja sicherlich auch *g*

    Blog-Empfehlungen schaue ich mir später an. Die Küche ruft!

    Erdbeere mit liebem Sonntagsgruß

    • Tobi sagt:

      @Erdbeere: Lieben Sonntagsgruß zurück. Die meisten Empfehlungen wirst du wahrscheinlich auch schon kennen. Habe dich glaube ich schon mal dort kommentieren sehen. :)

  4. Arven (Michaela) sagt:

    Oh das ist lieb Tobi, Dankööö
    Die Idee mit anderen Blogs vorstellen finde ich sehr nett. Das kannte ich gar nicht?!

    Und nun genug für heute, die Kaffeetante geht ins Bettchen *gähn*

  5. Guten Morgen, und viiiiiiiielen Dank Tobi.

    Ich wußte gar nicht, dass ein Schwabe so lustig sein kann. Ich habe mich über deinen Post sehr amüsiert.

    Aber, ich zitiere: „…ab und zu sehr spannend…“

    Hör mal, ich liefere erstklassigen Journalismus ab.

    • Tobi sagt:

      @Der Applejünger: Woohoo. Ein Lob.
      Es spricht ja auch nicht gegen deinen erstklassigen Journalismus. Doch ab und an, mag ich es eben doch nicht so ganz. Das sind aber vielleicht 1 von 100 Beiträgen.

  6. CONeal sagt:

    Ja nicht schlecht. Und für mich mit wenig Arbeit verbunden, da ich alle Blogs schon lese ;)

Trackbacks/Pingbacks