Archiv | Juni, 2010

Matrix mit VB.NET 2010

Man muss nur ein StreamReader in der Konsole ausgeben und schon flackert die ganze Konsole. Toll, gell?
Dabei wollte ich doch bloß den Inhalt der Textdatei Zeile für Zeile auslesen.

Das ist aber auch lustig. :) So ich bin dann mal weiter am Suchen und Probieren.

Bud Spencer Dokumentarfilm

Bud Spencer ist ja die Kultfigur der letzten paar Jahre. Seine Faustschläge sind schon legendär und seine Filme einfach Kult. Anlässlich seines 80. Geburtstages im letzten Jahr wurde es auch Zeit mal ein Tributprojekt zu starten. Den Budspencermovie
Wie alles begann:

Wer mehr zum Projekt erfahren möchte, schaut am besten mal hier vorbei oder hier im Youtube Channel.

Projekt Abnehmen – Woche 23

Wie man sieht, geht es die letzten Woche immer wieder ein Stückchen bergab. Zwar nicht in großen Schritten wie zum Teil anfangs des Projekt, doch dafür regelmäßig und konstant nach unten.

Was diese Woche war: Montags leichter Durchfall wegen einem Schweinebauch, den ich Sonntags und auch Montags noch gegessen habe. Dienstag war ich dann den ganzen Tag unterwegs. Geschäftlich und abends noch in der Fahrschule um danach noch mit Agron das Fußballspiel anzuschauen. Das war ein langer, langer Tag. :) Mittwochs war dann auch noch einiges los. Bis kurz vor knapp arbeiten und danach Bibellesen und mit einem Stress zum Deutschlandspiel gefahren. Donnerstag war dann schon wieder besser. Nicht so lange arbeiten, da ich in der Stadt noch einen kleinen Bürokratenmarathon vor mir hatte. Beim Frisör die Haare stutzen lassen, Augentest machen lassen, biometrisches Passbild machen lassen („Bitte nicht lachen!“ ) und schließlich das Ganze noch beim Landratsamt abgeben. Wo ich dann schon mal dort war, habe ich mich dann auch gleich noch wegen BaFÖG erkundigt. Da ich zu wenig Wochenstunden habe, gibts da leider nichts.
Freitags war es dann leider auch nochmals ein langer Tag. Wegen Fehlern im System ein paar Überstunden machen. Gestern habe ich dann noch den Rasen gemäht. Zum Sport bin ich diese Woche gar nicht gekommen, da keine Zeit mehr übrig war.

Essen war wie üblich: Fleisch und Nudelsalat, normaler Salat und Donnerstag und Freitags auch mal ein Eis. Gestern war ich dann noch einen trinken. Zum Ausklingen des Samstags. Eigentlich hätte ich bei dem schönen Wochenende auch mal ins Freibad gehen können, doch da habe ich nicht dran gedacht.

Ich bin wieder zufrieden und bin zuversichtlich, dass es nächste Woche wieder ein 109,? Ergebnis zu berichten gibt.

Mein Tipp fürs heutige Spiel: 2:1 für Deutschland. :)

Lesenswerte Blogs: Teil II

Nach dem letzten Feedabo Day von meiner Seite ist auch wieder viel Zeit ins Land gegangen. :) Deshalb machen wir einfach mal wieder einen neuen.

Kommen wir zu Tanjas Blog: Auf Crazytoast schreibt sie immer wieder über Tipps und Hacks rund um WordPress. Der letzte gute Tipp war zum Beispiel über „Kommentarlinks im neuen Fenster öffnen“ Doch natürlich hat sie auch noch viele andere Sachen zu bieten. Zum Beispiel über Katzen.
Kurz gesagt: Sie schreibt über vieles interessante mit Schwerpunkt auf WordPress Hacks und allgemeine Trends.
Zum Feed geht hier: Crazy Toast Feed

Zum nächsten fällt mir die Flasche Kölsch ein, die ich neulich zugeschickt bekommen habe und leider immer noch voll im Kühlschrank liegt. Die wird heute mittag aber wirklich vernichtet. Fulanos Worte sind für meine Begriffe sehr genial und interessant. Seine Rätsel sind mir meistens zu schwer, aber das macht nichts. Fangen wir zum Beispiel mit dem aktuellen Zitat von Ernst Hemmingway an und schließen mit dem Simpsons Special. Und hier noch eines der Rätsel.
Ihr seht also: Dieser Blog ist lustig und ernst zugleich. Hier gehts zum Fulanos Worte Feed

Alle guten Dinge sind 3, deshalb soll’s das mal wieder gewesen sein.

Italien ist draußen…

…und ich freu mich.
Gestern war ich ja in der Stadt um die Haare schneiden zu lassen, den Sehtest für Führerschein und ein biometrisches Passbild machen zu lassen. Beim Zurücklaufen zum Auto habe ich dann schon das 1:0 für Slowenien gewesen. Das es dann aber 3:2 für Slowenien ausgeht, hätte ich nicht erwartet.
Schade Italien, vielleicht nächstes Mal wieder. :)