Projekt Abnehmen – Woche 23

Wie man sieht, geht es die letzten Woche immer wieder ein Stückchen bergab. Zwar nicht in großen Schritten wie zum Teil anfangs des Projekt, doch dafür regelmäßig und konstant nach unten.

Was diese Woche war: Montags leichter Durchfall wegen einem Schweinebauch, den ich Sonntags und auch Montags noch gegessen habe. Dienstag war ich dann den ganzen Tag unterwegs. Geschäftlich und abends noch in der Fahrschule um danach noch mit Agron das Fußballspiel anzuschauen. Das war ein langer, langer Tag. :) Mittwochs war dann auch noch einiges los. Bis kurz vor knapp arbeiten und danach Bibellesen und mit einem Stress zum Deutschlandspiel gefahren. Donnerstag war dann schon wieder besser. Nicht so lange arbeiten, da ich in der Stadt noch einen kleinen Bürokratenmarathon vor mir hatte. Beim Frisör die Haare stutzen lassen, Augentest machen lassen, biometrisches Passbild machen lassen („Bitte nicht lachen!“ ) und schließlich das Ganze noch beim Landratsamt abgeben. Wo ich dann schon mal dort war, habe ich mich dann auch gleich noch wegen BaFÖG erkundigt. Da ich zu wenig Wochenstunden habe, gibts da leider nichts.
Freitags war es dann leider auch nochmals ein langer Tag. Wegen Fehlern im System ein paar Überstunden machen. Gestern habe ich dann noch den Rasen gemäht. Zum Sport bin ich diese Woche gar nicht gekommen, da keine Zeit mehr übrig war.

Essen war wie üblich: Fleisch und Nudelsalat, normaler Salat und Donnerstag und Freitags auch mal ein Eis. Gestern war ich dann noch einen trinken. Zum Ausklingen des Samstags. Eigentlich hätte ich bei dem schönen Wochenende auch mal ins Freibad gehen können, doch da habe ich nicht dran gedacht.

Ich bin wieder zufrieden und bin zuversichtlich, dass es nächste Woche wieder ein 109,? Ergebnis zu berichten gibt.

Mein Tipp fürs heutige Spiel: 2:1 für Deutschland. :)