Wikiovote und Flattr

So dele, nachdem viele andere Leute auf den Flattr-Zug aufgesprungen sind, mache ich eben auch mal mit. Ab sofort kann jeder der will mich flattrn und somit seine Wertschätzung in Form von ein paar Cents zukommen lassen. Vermutlich wird das nicht all zu viel Gewinn abwerfen, aber vielleicht ein bisschen Wertschätzung.
Wer keinen Invitecode hat und noch einen braucht:

d1010ae871d8018fe

Sobald diese verbraucht sind, habe ich keine mehr.

Und da ich auch durch die Wikio-Freunde Aktion damals viele neue Leser bekommen habe und neue Blogs kennengelernt habe, möchte ich auch dort gerne mal nach oben gevotet werden. :)
Man kann nun also jeden Artikel flattrn und bei Wikio voten. Ich freue mich schon darauf, vielleicht kommen dann ein paar neue Besucher.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

12 Antworten zu “Wikiovote und Flattr”

  1. Bruder Grimm sagt:

    Verstehe, jetzt nach der teuren Reparatur erschließt Du neue Möglichkeiten. Drücke mal die Daumen, vieleicht ist dann ja auch ein goldener Heckscheibenwischer drin

  2. eliterator sagt:

    Na dann wünsche ich dir viele flatterer, bei wikio habe ich mal für dich gevotet.. Drück dir die Daumen, dass es auch da aufwärts geht! ;-)

  3. Windowsbunny sagt:

    Bei flattern muss ich immer an Durchfall denken … ich glaube Twitter war das höchste der Gefühle, mehr werd ich nicht mitmachen. ;)

  4. Erdbeere sagt:

    Lieber Tobi, da bin ich gespannt, wie der Flttr Button angenommen wird. Vor einiger Zeit, hatte ich einen Artikel zum neuen Micropaymentsystem verfasst. In ein paar Wochen, werde ich mich diesem Thema noch einmal widmen.

    Liebe, wenn auch trübe Sommergrüße
    Erdbeere

    • Tobi sagt:

      @Erdbeere: Bin selbst gespannt, ob es angenommen wird. Zur Einführung damals habe ich eigentlich auch nur schlechtes gelesen… Vielleicht wird es aber trotzdem was. Ansonsten bleibt ja immer noch die Twitter Werbung und andere Sachen. :)

  5. el flynn sagt:

    Hey Hoh Tobi,

    was Flattr angeht, bin ich zwar ziemlich skeptisch, aber Mitmachen tut ja nicht weh, also habe ich die Gelegenheit (bzw. Deinen zweiten Invite-Code) mutig ergriffen und einen Account eingerichtet. Dankeschön :)

    Hier ist auch ein neuer Code, schließlich dreht sich bei Flattr ja alles ums Geben und Nehmen, soweit ich das richtig verstanden habe:

    7f9bd5edec95c50a3

    Meine Güte, ist das alles harmonisch ;)

    • Tobi sagt:

      @el flynn: Hi El Flynn,
      willkommen zurück hier. :) Über dich und dein Album sollte ich doch auch mal einen Artikel schreiben. Denn dein Album habe ich schon länger, aber damals nichts geschrieben. :)
      Danke fürs Flattrn.

      Grüße, Tobi

Trackbacks/Pingbacks