Archiv | Juli, 2010

Endlich ein Gewitter

Nach anhaltendem schönem Wetter, das nicht zuletzt sehr schwül war, kam gestern ein erlösendes Gewitter (sogar mit Regen, nicht wie am Sonntag: alles gelb, schwarz und dann Feierabend!). Das freut mich, da nun die Luft wieder etwas kühler ist und ein Lüftchen geht.

Projekt Abnehmen – Woche 25

Das Ergebnis für diesen Tag ist wieder ein bisschen ernüchternd, denn letzte Woche hatte ich mehrmals morgens ein Gewicht von 108,5 KG. Doch gestern war wieder eine Hochzeit mit gutem Essen und wenig Bewegung, so dass sich das Gewicht wieder bei 110,7KG bewegt. Doch ich bin guter Dinge, dass sich das bald wieder nach unten korrigiert.
Nächste Woche habe ich dann vielleicht wieder mehr Zeit um auch mal Sport zu machen.

Essenstechnisch war es wie jede Woche: Normale Sachen, Fleisch, Salat, Wurschd und Brot. Freitag auch mal Schinkennudeln und abends noch auf’m Floss ein Schnitzel.
Für Sport hatte ich diese Woche keine Zeit, da montags Feuerwehr-Dienst war. Dienstag und Mittwochs war Fahrschule. Freitag war ich nachmittags ja noch im Freibad um die Sonne zu genießen und gestern war wie gesagt noch eine Hochzeit. Die kirchliche Trauung nachdem die standesamtliche Hochzeit schon fast 3 Jahre her ist und dazu die „bucklige Verwandtschaft“ gefehlt hat. Ja, das war recht schön in der Weidenkirche und anschließend auf einer Burg. Abends wurde dann noch getanzt und gelacht und gefeiert. Als wir gehen wollten und uns verabschiedet haben, wurden wir auch noch zum Tanzen gebracht. „Hey ihr könnt nicht gehen ohne einmal mit der Braut getanzt zu haben!“ Also haben wir noch ein bisschen getanzt, bzw. so getan und die Schritte einigermaßen nachgemacht, die die Braut auch getan hat.
Bevor ich später mal heirate muss unbedingt noch ein Tanzkurs absolviert werden. Denn eigentlich ist es ja nicht so schwer: Auf einer Freizeit vor 10 Jahren oder so haben wir auch mal einen Walzer geübt und dann ging es auch recht gut… Aber was man nicht übt, gerät schnell wieder in Vergessenheit.
Kurz: Es war ein toller Tag gestern. Schönes Wetter, tolles Ambiente und vor allem sympathische Leute. Mit diesen Verwandten lässt es sich gut aushalten, aber das war ja eigentlich schon immer so. Wobei sich in den letzten 4 Jahren einiges getan hat. Viele neue Kinder wurden geboren und wachsen so langsam heran und machen ihre Späße mit den anderen. :)
Einer meinte dann noch: „Ich kann viele Dialekte nachmachen. Sächsich, Plattdeutsch, etc. Aber Schwäbisch krieg ich nie hin. Das ist schade…“ Wobei Fränkisch und Schwäbisch sind ja nicht ganz verschieden, ein paar Ähnlichkeiten gibt es dort auch… :)

Hitzefreier Blog

Die letzten Tage, wenn nicht sogar schon Wochen war es ja richtig warm um nicht zu sagen heiß. Daher wird hier im Blog auch mal weniger geschrieben. Freut euch über das tolle Wetter und geht ins Freibad.
Das tollste Freibadbild hat ja Frau Judy vorgelegt.
Aber das kühle Nass ist am schönsten… Einfach schwimmen, danach hinlegen ausruhen und wieder springen und abkühlen.

Kartoffeln werden gegen die Torreros 4:0 gewinnen

Ich trau der deutschen Mannschaft wieder alles zu und sage deshalb: 4:0 für Deutschland. Wir sehen uns dann im Finale gegen Niederlande. Gegen Holland wird es dann wohl 3:2 ausgehen.
Und dann bin ich am 11. Juli aber lieber daheim und mach alle Fenster zu. :)

Hoffen wir auf faire Spiele mit wenig Fouls. Da können sich die anderen an Argentinien ein Vorbild nehmen. ;)

//Kleine Korrektur: Die Spanier sind doch besser gewesen. Doch immerhin sind unsere Jungs bis hierher gekommen und 3. werden wir allemal. Das wäre ja echt gelacht gegen Uruguay zu verlieren.

Ein tolles Video kann man auch beim Applejünger sehen.

Breed 77 – Zombie (Cranberries Cover)

Durch ein Lied auf einer der letzten VISIONS-CDs von Breed 77 – Forever bin ich auf die Band gekommen. Mich hat der Text irgendwie an As I Lay Dying erinnert, aber das Zombie Cover hat mehr Ausdruck:

Und eine kleine Parodie auf den Song „Number of the Beast“ von Iron Maiden:

Man kann es als sehr gutes Cover bezeichnen oder als Entstellung des Songs. Ich finde, er hat auf jeden Fall was.

Offizielle Homepage der spanischen Breed77

Und bevor wieder einer meiner Leser auf die Idee kommt: JA man braucht dafür Ton, sonst ist es langweilig. :)