CSS einfach erklärt – Buch bei Crazytoast.de gewinnen

Die Tanja hat mal wieder ein kleines Gewinnspiel am Start: 3 Bücher zum Thema „CSS einfach erklärt“ zu gewinnen.

Doch um mitzumachen möchte Sie gerne ein paar Fragen beantwortet haben:

* Bearbeitest Du das Design Deines Blogs selbst?
Ja ich habe am Design dieses Blogs herumgeschraubt. Doch die Sachen in Punkto CSS sind mir doch ein wenig unheimlich. Da stehen so viele Werte und Zahlen drin und wenn ich ein Wert verändere, sieht alles doof aus.

* Findest Du es wichtig, selbst Hand an das Design Deines Blogs anzulegen, und warum?
Ich finde es bis zu einem gewissen Grad wichtig, das Design erstmal valide zu bekommen. Daher sollte man nicht nur immer PHP verstehen, sondern teilweise auch direkt CSS verstehen. Dort gibt es ja auch manche Funktionen. Auch um manche Linkeigenschaften zu ändern ist ja CSS nötig.

* Wie könnte Dir das Buch CSS einfach erklärt – eine Einführung ins Webdesign anhand konkreter Beispiele, weiter helfen?
Für Linkfarben oder DIV-Container kann das schon sehr nützlich sein. Auch um mal das Design von der Gemeindehomepage aufzubessern. Wobei hierbei sowieso mal Umstieg auf WordPress angesagt wäre. Hat jemand zufällig ein Theme gesehen, dass ca. den Navigationsaufbau wie auf der Seite hat. Oben die Oberkategorien und links dann die Unterkategorien bzw. Seiten… Bzw. ist das schwer hinzubekommen?

* Warum möchtest Du das Buch CSS einfach erklärt – eine Einführung ins Webdesign anhand konkreter Beispiele gewinnen?
Beispielsweise möchte ich schon lange mal die Farbe von manchen Links ändern. Beispielsweise bei den Kommentaren. Doch, da das Design doch sehr komplex aufgebaut ist, geht das leider nicht so einfach. Gut, man sollte vielleicht auch nicht alles über den WordPress Editor machen. :)

Joa und genau deshalb wäre das Buch mal angenehm. Denn CSS ist für mich nach wie vor ein großes Thema. Das allgemeine Programmieren ist da wieder logischer. Da baut man einfach was und es tut oder tut nicht. Design ist wieder was schwierigeres.
Bis zum 7. November hat man die Chance eines von 3 Büchern bei crazytoast.de zu gewinnen.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

11 Antworten zu “CSS einfach erklärt – Buch bei Crazytoast.de gewinnen”

  1. EIN BUCH, UM CSS ZU VERSTEHEN???

    Das ist wie Fahrradfahren am Rechner zu lernen.
    Guckst du hier: http://de.selfhtml.org/

  2. tim sagt:

    Hey der link ist echt gut! ich war letztens – also vor 2 tagen – erst in der buchhandlung unterwegs, weil ich mir ein handbuch zu css kaufen wollte – zum einen war es mir zu teuer und zum anderen dementsprechend dick und umfangreich! daher danke für den hint!

  3. Tobi sagt:

    @Der Applejünger: Klar kannst du Selfhtml nutzen, doch manchmal ist eine Papierausgabe doch gar nicht so schlecht. ;)

    @tim: Nichts zu danken. Aber Selfhtml ist doch schon so alt, das müsste ja eigentlich jeder kennen.

  4. Also, ich bin dermassen Oldfashioned, dass ich mir ALLES als Buch kaufe, aber HTML-Gedöns ist digital WESENTLICH praktischer.
    Schon alleine weil Cpy & Paste geht und du eine Suchfunktion hast, oder das Suchen generell schneller geht. (Blättere mal 300 Seiten durch)

    Ausserdem bist du digital immer up to date. Wenn das W3C (http://www.w3.org/ ) mal wieder ´nen Standard bringt, ist das Buch out.

    Also… In dem Fall ist´n Buch bescheuert.

    • Tobi sagt:

      @Der Applejünger: Zum Lernen und groben Nachschlagen ist ein Buch schon nicht schlecht. Fürs Programmieren brauch man auch nicht unbedingt ein Buch, wenn man grob die Grundsätze kennt kann man ja googlen. Aber als Einstieg sind Bücher nie verkehrt. Aber gute Bücher zu finden ist dagegen wieder sauschwer.

  5. Crazy Girl sagt:

    Vielen Dank für Deine Teilnahme :-)

    @Applejünger: Verwechselst Du nicht gerade HTML mit CSS? Oder ist beides für Dich das gleiche?

    Und… lasst mal Eure Seiten durch den W3C CSS Validator laufen: http://jigsaw.w3.org/css-validator/ Tobi hat hier aktuell 14 Fehler und 373 Warnungen ;-)

    • Tobi sagt:

      @Crazy Girl: Siehste, genau deshalb brauch ich das Buch. Wobei ich den CSS Validator noch nie bei mir drüber hab laufen lassen. Dachte, der Designer von dem Theme hätte darauf geachtet. Aber die kann ich ja bei Gelegenheit mal ausbessern.

      • Crazy Girl sagt:

        Die Designer der meisten Themes (auch der Premium Themes) achten noch nicht mal auf die normale W3C Konformität, geschweige denn auf die von CSS ;-)

        • Tobi sagt:

          @Crazy Girl: Joa, das stimmt leider. Doch beim letzten Theme (also diesem hier) war es von HTML Seite schon recht gut. Ist es eigentlich immer noch, wenn ich nicht die Votebuttons eingebaut hätte. :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Gewinner der Bücher: CSS einfach erklärt | Crazy Girls Tipps sagt:

    […] CSS einfach erklärt – Buch bei Crazytoast.de gewinnen von Tobi […]