Musik-Sammler.de

Es soll ja auch heutzutage noch Leute geben, die Geld für Musik ausgeben und manche sich sogar noch CDs kaufen um etwas in den Händen zu halten. Bei manchen werden solche Sammlungen extrem groß und man verliert mit der Zeit echt den Überblick, was man denn eigentlich noch hat und was vielleicht auch verliehen wurde. ;)

Aus diesem oder ähnlichen Gründen wurde Musik-Sammler.de ins Leben gerufen. Man kann sich dort anmelden und seine CDs anhand der EAN-Nummer eintragen und somit seinen Besitz gut verwalten. Da es diese Seite schon eine Weile gibt, haben mit Sicherheit auch schon einige fleißige Musikliebhaber die Datenbank mit den Daten gepflegt, so dass man gar nicht mehr so oft die Daten hinzufügen muss.

Wer dann seine Sammlung der Öffentlichkeit zeigen möchte, kann dies anhand einer eigenen Liste machen: Bei mir also hier. Aktuell ist die Liste noch recht leer, aber sie wird mit der Zeit sicher noch voller. Denn ich weiß gar nicht mehr so recht, wo ich meine CDs noch einsortieren soll. Ist sowieso alles digitalisiert, aber eine CD wegschmeißen tut man ja auch nicht.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

8 Antworten zu “Musik-Sammler.de”

  1. „Es soll ja auch heutzutage noch Leute geben, die Geld für Musik ausgeben und manche sich sogar noch CDs kaufen um etwas in den Händen zu halten.“

    Tztztztztz… Tobi, Tobi…

    • Tobi sagt:

      @Der Applejünger: Ich zähl mich noch zu diesen Leuten. CDs sind schön und gut, die kann man anfassen, abspielen und im Verzweiflungsfall auch als Frisbee verwenden.

      • Meine ich doch auch.
        Für mich ist dieses MP3-Zeug nur für´n iPod geeignet.

        `Ne CD -wenn sie ordentlich aufgenommen ist- klingt einfach auch besser.

        Ich könnte mir auch nicht vorstellen, Bücher digital zu kaufen. (Ausser als Hörbuch)

        Ich brauche das gedruckte Wort. Am besten auch im Hardcover. Ich hasse Taschenbücher.

        • Tobi sagt:

          @Der Applejünger: Bei Büchern bin ich nicht so streng. Hauptsache es ist gut leserliches Papier. Ob’s Hardcover oder Taschenbuch ist mir schnuppe. Aber Taschenbuch ist mir teilweise lieber, das liegt nicht so schwer in der Hand.

  2. CONeal sagt:

    Bei mir kommt alles nur noch digitalisiert rein. Wozu gibt es den iTunes-Store ;)
    Von der Idee her find ich das aber super.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Musik-Sammler.de | ToMi « eycooley.de sagt:

    […] posted here: Musik-Sammler.de | ToMi Geld, Musik No Comments […]