Projekt Abnehmen – Woche 48

Die Woche ist vorbei und die Waage durfte wieder ein paar Zahlen ausspucken. Es gab auf jeden Fall wieder eine Abnahme nach der krassen Zunahme von letzter Woche. Doch so richtig abwärts in Richtung 100 KG ist es ja das letzte halbe Jahr nicht gegangen. Immer irgendwo zwischen 106 und 109 rumdümpeln. Naja, kann man eben nichts machen, wenn man zu wenig Disziplin an die Sache legt.
Doch immerhin ist wieder eine kleine Abnahme auf 108,2KG zu sehen und keine erneute Zunahme. Wobei ich diese Woche auch wieder keinen Sport gemacht habe, außer mich über mein Auto aufgeregt und kalte Finger beim Kratzen geholt habe. :) Sonst gab es ja nicht viel zu sagen. Es gab diese Woche ein paar Mal was Gutes zu essen im Geschäft und das wird auch nächste Woche wohl so weiter gehen. Der Mittwoch wird besonders lecker. Da haben wir unsere Weihnachtsverlosung, abends wird in der Schule Paella gekocht und von uns verspeist und danach geht’s noch zur Oma den 82. Geburtstag feiern (ja sie lebt noch…) und dabei wieder vermutlich ein lecker Wurstvesper genießen. Dann am nächsten Samstag im Frankenland (Pappenheim, kennt ja doch niemand. Hä wo isch des? Gibt’s die Pappenheimer überhaupt? ) die Verwandtschaft besuchen und das gute Essen (Zwiebelrostbraten) genießen.

Da ich nicht mehr so schnell meine Wampe runter bekomme, schließlich ist ja Winter, habe ich mir gestern eben ein paar neue Jeans und einen tollen Pulli beim C&A gekauft, die meiner aktuellen Größe entsprechen. Der Pulli ist besonders toll, da er richtig warm gibt. Außerdem sind es endlich mal wieder ordentliche Klamotten.

Zum Thema iPhone und iTunes habe ich gerade eben doch mal folgende Anleitung durchgehangelt: iPhone/iPod touch unter Linux mithilfe von VirtualBox synchronisieren
Die Virtualbox hatte ich ja schon mal im Einsatz, aber da hat ja der blöde Fahrschule USB Stick nicht richtig gefunzt. Dann hatte ich VMWare im Einsatz, aber da läuft iTunes wirklich ätzend langsam. Also nochmal alles von vorne und nun mal geschwind XP installiert (ging wirklich schnell) und gerade wird die Mediathek per Netzlaufwerk eingelesen und danach habe ich dann hoffentlich meine Wunschmusik auf dem iPhone.

Ziele für nächsten Sonntag: Nach Möglichkeit das Gewicht halten bzw. eine weitere Abnahme verzeichnen. Ansonsten schiebe ich es eben wieder auf die Weihnachtsfeiertage.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

2 Antworten zu “Projekt Abnehmen – Woche 48”

  1. Windowsbunny sagt:

    Du wolltest kein ANdroid weil Du nichtbasteln willst, postets aber ständig über die wildesten Anleitungen wie Du irgendwas was bei Android sicher total easy geht auf dem iPhone hinbekommen willst …. Hauptsache es nervt dich nicht so dass Du aus Frust viel ist und der Abnehmtrend nach oben steigt!

    • Tobi sagt:

      @Windowsbunny: Ja gut, ich geb’s ja zu, dass ich nur mecker und mit nix zufrieden bin. Da sollte ich mich mal wieder am Riemen reißen und selber intensiver nach Lösungen suchen. Mit Linux kann man iPhones eben vergessen… BASTA! Aber jeder normale Mensch benutzt ja auch Windows, also warum rege ich mich eigentlich auf?

      Das Abnehmproblem hat mit dem Telefon nichts zu tun, sondern andere Gründe und die 100 KG ist weiterhin ein großes Ziel. Allerdings liegt es zur Zeit auch wirklich ein bisschen am Winter. Da bewegt man sich allgemein weniger. Das kriege ich schon wieder in den Griff.

Trackbacks/Pingbacks