Projekt Abnehmen – Woche 49

Der erste Weihnachtsfeiertag ist vorbei, das gute Essen gegessen, die lieben Verwandten besucht und die Waage hat wieder gesprochen. 110,2 KG.
Die Kurve ist also seit Sommer wieder zu einer „Parabel“ geworden, da im Sommer der Tiefpunkt war und nun fast wieder am selben Ergebnis wie am Jahresanfang ist. Gut es sind immerhin noch 4,8 KG Unterschied, aber die paar Kilos schenken sich dann auch nicht mehr viel.

Daher wird ab nächstem Jahr einfach mehr Sport getrieben und der Wiegevorgang auf Samstagmorgen vorgeschoben. Dann kann Sonntags auch wirklich der Computer ausbleiben. Wie das mit dem Sport dann wird, sieht man dann ja.
Aber vorgenommen habe ich mir jetzt mal: Entweder 2 x 30 Minuten Laufen (Joggen) oder eben 2 x eine Stunde Schwimmen und dann möglichst jeden Freitag Krafttraining. Wenn mindestens eine Komponente davon regelmäßig klappt, dürfte es schon besser werden mit dem Abnehmen.

Da ich sowieso noch eine Weile für das eigene Motorrad sparen muss, überschneidet sich das nun doch auch noch nicht so krass mit dem Motorradwunsch.

Also in diesem Sinne: Frohe Weihnachten und ab nächsten Jahr wird richtig abgespeckt.