Archiv | Juni, 2011

Aktueller Notenspiegel und eine aktuelle Gewichtstabelle

Endlich habe ich mal meinen Aufsatz zurückbekommen und dank eines tollen Themas (Erörterung zu Zukunftsängsten) gab es dafür eine recht passable 1,5. Der Inhalt war sogar mit einer 1- bewertet, aber dank ein paar Formfehlern wurde es dann doch nur eine 1,5. :)
Aber in Mathe habe ich mich nun tatsächlich von Arbeit zu Arbeit verbessert. Angefangen mit Einführung in GRF mit 3,7, dann auf eine 3,1 wegen Differentialrechnungen und eine 2,6 für eine gemischte Arbeit auf Prüfungsniveau… :)
Die einzige 4 habe ich tatsächlich in Gemeinschaftskunde. Aber damit kann ich leben. Das Fach ist auch nicht so spannend und vielleicht bin ich auch einfach etwas NSFW belastet. :)
Ansonsten die obligatorische 1,2 in Informatik. Da habe ich halt bei einer Excelformel die falsche Formel verwendet. Aber es hat trotzdem funktioniert… Typische Kaufleute Informatik eben!
In den meisten anderen Fächern habe ich meine Wunschnoten erreicht. BWL = 3 und Physik noch eine 2. In Physik schreiben wir allerdings noch in 2 Wochen eine Arbeit. Da kann ich mich dummerweise also leider noch verschlechtern. Und English habe ich meine 2. Woohoo!

Kommen wir nun zum Gewicht. Das ist wie immer eine Kurve geworden. Es wird einfach nicht weniger.

The Internet Is Made of Cats

Youtube-Link

Gab es schon Anfang 2010 bei Gilly. Aber durch den NSFW 030 wieder auf den Schirm gebracht. :)

Disco, Disco! Party, Party!


Für die vielen Discogänger. :)

iOS 5 macht das iPhone zu einem echten Kamerahandy

Früher hatte ich ja mal so ein „tolles“ Nokia Handy. Es war gar nicht schlecht. Die Kamera war im Prinzip echt gut, aber das Symbian OS war und ist die reinste Katastrophe. Es ist öfters mal hängengeblieben und somit war auch oftmals die Kamera weg. Erst ein Ein/Ausschalten des Handys hat meistens den Erfolg gebracht. Umso froher bin ich im Nachhinein ein iPhone zu besitzen. Es hat zwar auch hier und da seine Macken, aber von der Stabilität und der Performance ist es einfach ungeschlagen.
Doch eine Sache war beim Nokia 5800 besser. Das Handling der Kamera. Man hat das Nokia einfach seitlich gehalten und rechts oben war dann so ein Knopf, der als Auslöser funktionierte. Ein Knopf drauf und die Kamera war aktiviert. Ein weiterer und ein Foto war im Kasten.
Und wie geht das beim iPhone? Ganz umständlich. Erst entsperren, dann die Kameraapp starten, warten, fokusieren und dann auf dem Bildschirm drücken um den Auslöser zu betätigen. Und nun kommt die Revolution. Nach gerade mal 4 verschlafenen Entwicklungsreleases.


Neu ab iOS 5

Und man kann sogar direkt aus der App Fotos leicht bearbeiten. Also drehen und Rote-Augen-Entfernen. Viele moderne Smartphones haben dies schon lange, aber Apples iPhone natürlich nicht. Warum auch, es gibt ja noch die Entwickler, die das teuer verkaufen. ;) Na gut, immerhin gibt es solche Apps…

Was ich als Twitteruser auch besonders klasse finde: Im iOS 5 wird Twitter direkt im iOS integriert sein. So kann man Bilder vertwittern oder andere Dinge tun. Ob und wie ich das dann später nutze, sieht man noch. Aber der Ansatz einen wichtigen Social Media Dienst ins iOS zu setzen hat echt mal was für sich.

Ein weiteres tolles Feature finde ich iMessage. Damit kann man Instant message auf dem iPhone nutzen und sieht gleich wer wann was schreibt. Quasi die kostenlose Alternative zu SMS. Darauf bin ich wirklich mal gespannt, denn wie es aktuell aussieht, wird es natürlich nur wieder auf iOS Geräten laufen und nicht mal auf Macs. Wenn es dann vielleicht noch wenigstens auf Macs laufen würde, könnte man damit die Userbase deutlich erhöhen. Bleibt natürlich abzuwarten, wie es wird. :)


Das neue Notificationscenter

Was mich andauernd genervt hat, sind die Pushnachrichten. Man bekommt eine Pushnachricht, liest sie nicht richtig und wenn man woanders draufklickt, ist sie im Nirvana verschwunden. Besser wäre doch ein zentrales Zentrum in dem alle Benachrichtigungen landen. :) Dann kann man schauen, wer wo wie was angemahnt hat und zu gegebener Zeit darauf reagieren, wenn man es möchte. Aktuell habe ich deshalb die meisten Pushbenachrichtigungen abgeschalten. Denn was wichtig ist, entscheidet immer noch der User.

Soviel mal dazu. Man kann also sagen: Mit iOS 5 wird das iPhone, das iPad und auch die modernen iPod Touch Geräte endlich erwachsen.
Ab Herbst 2011 soll das kostenlose Update erscheinen und ich hoffe, dass es bis dahin stabil genug sein wird. Ich freu mich schon drauf!

Banana Phone

Sehr alt, aber lustig.

Alte CRE Folgen inspirieren doch immer wieder. ;)

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >