The Kills Songs

Ab und an werde ich ja vom musikalischen Applepastor auf gute Musik hingewiesen. Das ist echt gut so.
Und heute beim Autofahren habe ich die aktuelle Platte „Blood Pressures“ von The Kills angehört und ich muss sagen: Damit lässt sich echt entspannt Auto fahren. Denn der Basslauf im Hintergrund macht die Songs enorm chillig:

„Baby Says“
http://www.youtube.com/watch?v=fiRmHOIPc3I

Für mehr Tracks kann man sich einfach das Album kaufen oder mal zu einem Konzert gehen. Könnte sicher recht entspannt werden. Bei solcher Musik braucht man auch keine Drogen mehr. :)

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

4 Antworten zu “The Kills Songs”

  1. Emerica sagt:

    Oh wie ich die Sachen von The Kills liebe, da hat der Apfelpastor dir genau den richtigen Tipp gegeben, denn von diesen Zwei sollte man auf jeden Fall alle Platten im Regal haben.

    Einsame Spitze!

Trackbacks/Pingbacks