Ich bin wieder bei Facebook

Nach gut 8 Monaten habe ich mich gestern nun doch wieder bei Facebook angemeldet. Der Grund ist ganz einfach: Ohne Facebook werde ich fast vollständig ignoriert, mit Facebook etwas weniger.
Dabei geht es weniger um meine engsten Freunde oder Verwandten. Mit denen habe ich sowieso immer regelmäßig Kontakt. Aber sobald es Sachen wie Jugendkreis oder sonstige Dinge geht, bekomme ich die Infos meist eher via Facebook mit.
Das hat mich bis zum Ende meiner Schulzeit auch weniger gestört, da ich eh nicht mehr in den Jugendkreis gegangen bin. Aber nun wäre es doch etwas schöner, wenn ich wieder informiert bleibe.

Nun ist es mir egal, ob dadurch die Facebook-Aktie weiter fällt oder sogar steigt oder Zynga wieder ein neues Spiel herausbringt. Facebook ist und bleibt einfach eine bequeme Plattform um mal schnell einer bestimmten Gruppe an Leuten zuverlässig Bescheid zu geben.

Was nützen E-Mails oder Handys, wenn diese nicht zeitnah gelesen werden? Und so die traditionellen Instant Messenger wie ICQ und Co. werden auch immer weniger genutzt. Zumindest wenn ich meine Peergroup anschaue. :)

Für den richtigen Umgang mit Facebook gibt es ja dieses Video.

Soviel mal dazu.

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder.

Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

6 Antworten zu “Ich bin wieder bei Facebook”

  1. Manuel sagt:

    NoooooooooooooOOOOOOOOO!

    Naja, ich bin seit ein paar Tagen wieder bei google+… ich darf also nicht meckern

  2. Alex sagt:

    Hi Tobi
    Du bist bei Facebook wieder drin und ich will immer noch raus. Spätestens wollte ich den Stecker ziehen, wenn einem die Timeline aufgezwungen wird. Und dies soll im Herbst der Fall sein.
    So wie du es schreibst, benutze ich eh jeden dieser Dienste: passiv, nicht aktiv sein! :)
    Angenehmen Donnerstag, Alex

    • Tobi sagt:

      @Alex: So schlimm ist Facebook gar nicht. Es ist mehr so wie eine bessere E-Mail. Die Kommunikation wird deutlich einfacher damit, da man immer den kompletten Verlauf sehen kann.

      • Alex sagt:

        @Tobi:
        Wie du bei mir lesen kannst, bin ich raus. Vermissen tue ich nichts. Und für die Kommunikation, samt dem gesamten Verlauf habe ich Gmail! ;)

        • Tobi sagt:

          @Alex: Jop kann ich nachvollziehen. Aber wenn du immer mal wieder Nachrichten mit einer Gruppe austauschen willst, die alle angehen und dann nicht immer alle auf „Alle Antworten“ drücken, bekommt man unter Umständen doch nicht alles mit.

          Aber gut, darüber muss man nicht streiten. Ist wie mit Apple und Samsung. Der eine braucht ein Apple, die anderen sind mit Birnen zufrieden. :)

          Trotzdem schön, dass du so eine Aktion machst. http://blog.tobis-bu.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

Trackbacks/Pingbacks