Floppy Music – Tainted Love

Ein schöner und kreativer Umgang mit alter Technik. :)
Gefunden auf Giavasan

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

1 Antwort zu “Floppy Music – Tainted Love”

  1. Alex sagt:

    Na das erinnert mich doch mal an den Imperialen Marsch von Star Wars, den ich selbst irgendwann einmal gepostet hatte. Immer wieder schön, wenn es kreativ ist und dazu auch noch gute Musik! http://blog.tobis-bu.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/zork-metal-smiley.gif

Trackbacks/Pingbacks