31C3 wirft seine Schatten voraus

Bald ist es wieder soweit. Vom 26.12. – 30.12. findet wieder im CCH in Hamburg der 31C3 statt. Eine Veranstaltung mit vielen Vorträgen, interessanten Menschen und anderen Dingen.
Damit dieses Mal die interessanten Vorträge nicht wieder alle gleichzeitig stattfinden haben die Jungs und Mädels ein Tool namens halfnarp entwickelt. Da sind fast alle Vorträge drin und man kann sich mal raussuchen, welche Vorträge einen interessieren. Aus diesen Daten machen die Zeitplanmenschen dann einen Zeitplan, der nach Möglichkeit wenig Überschneidungen der beliebten Vorträge hat.

Und auch sonst gibt es schon wieder allerlei interessante Dinge im 31C3 Wiki nachzulesen. Tickets kann man auch schon erwerben. Ich war letztes Jahr das erste Mal dort und hab eine Führung von einem Paten mitgenommen. Das war sehr hilfreich und lustig. Dieses Jahr wird es auch wieder die ChaosPatinnen geben. Wer das erste Mal dort ist, sollte sich wirklich an die Paten melden. Es lohnt sich um einen ersten großen Überblick zu bekommen und auch sonst bei Fragen einen Ansprechpartner zu haben.

Ich hab es zwar noch nicht selbst gemacht, aber von vielen gehört, dass es gut sein soll: Man kann sich auch freiwillig für Jobs melden und so nebenbei auch andere Leute kennenlernen und in die interessanten Locations kommen. Ohne diese vielen Freiwilligen Engel würde es nicht so gut funktionieren, da der gesamte Kongress auf die Mithilfe von Leuten aufbaut, die trotzdem auch regulär ihren Eintritt bezahlen. Wahrscheinlich werde ich es dieses Jahr mal ausprobieren.

//Update vom 11.12.2014: Wer auf die Sporthallen spekuliert muss sich noch gedulden und mal öfters hier vorbeischauen ob was neues drin steht.
Noch relativ günstige Betten gibt es noch hier.
Wer mit dem Zug fahren möchte, kann noch versuchen das 99 Euro Ticket von der Bahn zu ergattern. Infos hier. Aber es wird recht schwer, da die interessanten Anreise und Abreisezeiten schon nicht mehr buchbar sind oder nur noch für den überhöhten Preis.

Cya @ 31c3

Über den Autor dieses Artikels: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

8 Antworten zu “31C3 wirft seine Schatten voraus”

  1. Carsten sagt:

    Ich fahre dieses jahr wieder nicht. Keine Gelegenheit und Arbeit vor und waehrend und danach. Abe rich werde es online mitverfolgen. Viel Spaß dir und deinen Freunden.

  2. Valentin Heß sagt:

    Hallo Tobi,
    Tim und ich (wir sind zwei Jungs von dem neuen Hackerspace in Calw) wollen dieses Jahr auch zum ersten mal hingehen… Weißt du ob die gyms wieder verfügbar sind? Weil die meisten Jugendherbergen sind schon ausgebucht :D

Trackbacks/Pingbacks