Mustang GT und Rickroll

Man muss nun überall Bluetooth oder WLAN einbauen und alles dann auch smart nennen. Nun scheint es auch in Gitarrenverstärker Einzug gehalten zu haben. :) Der Mustang GT hat nun auch Bluetooth, welches aber nicht abgesichert ist. Sprich jeder kann sich ganz einfach damit verbinden. Zumindest ein Knopf zur Kopplung hätte hier etwas Sicherheit bedeutet.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die großen oder auch kleinen Musiker sowas auch für Konzerte nehmen. Aber es könnte es echt lustig sein!

MAJOR Songs in MINOR!

So bekommen viele bekannte Songs plötzlich einen ganz neuen Geschmack! Manches klingt besser, anderes aber auch deutlich depressiver zum Beispiel „Jump“.

Informatiker gesucht – Psychologe gefunden

Manchmal sucht man ja doch mal wieder nach neuen Job Angeboten. Das kann dann auch mal zu kuriosen Suchergebnissen führen:

Gesucht „Informatiker in Calw“

Suchergebnis: Psychologe in Calw

Also klar ist ein offensichtlicher Fehler. Aber wenn man dann doch mal darüber nachdenkt ist es vielleicht doch nicht so verkehrt.
Die Tätigkeit eines Psychologen und eines Informatikers sind gar nicht so komplett verschieden. Beide bieten Lösungsmöglichkeiten an!
Informatiker: Löst Automatisierungsaufgaben mit Programmcode oder löst auch ganz banale Hardwareprobleme!
Psychologe: Löst Probleme geistlicher oder seelischer Natur!

Beide hören ihren KLienten / Usern zu und versuchen damit die Ursache zu finden!
Und wenn es dann mal hart auf hart kommt und ein Verlust ist entstanden spenden sie Trost.

Natürlich sind auf der anderen Seite immer Menschen, die ganz klar einen höheren Wert als Computer haben sollten, aber die Gemeinsamkeiten sind beeindruckend!

WordPress Autoupdater kaputt

Falls ihr einen eigenen WordPress Blog betreibt, konnte man sich bisher immer über die automatischen Updates verlassen. Das war super bequem. Irgendwann kam dann immer eine Mail rein, dass sich das Blog wieder auf eine aktuellere Version upgedatet hat.
Mit 4.9.3 konnte es vorkommen, dass sich dieser Auto Updater abgeschossen hat. Mit Version 4.9.4 soll dieser Fehler wieder behoben sein. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich mal wieder in das eigene Blog einzuloggen und gegebenfalls das Update anzustoßen. Dazu reicht ein einfacher Klick auf „Update“ und gut ist.

via Heise

BeA ist kaputt und Hersteller Atos sträubt sich gegen Besserung

Das besondere Anwaltspostfach ist ja eigentlich eine schöne Idee. Endlich sollen auch die Rechtsanwälte untereinander sicher elektronisch kommunizieren können. Das würde auch endlich die Faxe ablösen und vermutlich auch etwas Papier einsparen! Doch vieles was mit Software zu tun hat, ist heute leider immer mehr einfach kaputt!
Video vom 34c3

Fehler passieren. Geschenkt!
Wie man aber mit Fehlern umgeht ist dann eine andere Sache! In diesem Fall muss man einfach eine vernünftige Analyse machen und eben grundsätzlich das Design überdenken. Man hätte es ja relativ einfach machen können. Es gibt seit Jahren abgehangene und damit hoffentlich sichere und mehrfach überprüfte Kryptographie Module. Es gibt auch heute die Möglichkeit relativ sicher Ende-zu-Ende Verschlüsselung zu nutzen. PGP oder S/MIME sind dazu gute Beispiele!

Stattdessen hat man hier wieder eine eigene Suppe gekockt und sich damit den Magen verdorben. Wenn einem der Arzt dann darauf hinweist und sich danach aber immer noch nicht helfen lässt, muss man eben mit den Konsequenzen klarkommen.

Die BRAK hat nun zu einem Hackathon eingeladen um gemeinsam mit externen Experten das Problem zu erörtern und Lösungen zu finden. Ich finde ich diese Vorgehensweise sehr sinnvoll und gut. Für einen großen Hersteller wie Atos ist das natürlich nicht so toll. Schließlich kommt am Ende vielleicht doch noch das Versagen an die Öffentlichkeit. Gut, alles verständlich. Aber sich dann komplett aus dem Diskurs auszuschließen ist keine gute Idee!