B.d.i.n.s.m.

Bands die ich noch sehen muss:

DIE ÄRZTE
– P.O.D.
– Iron Maiden
– Beatsteaks
– Billy Talent
– Kettcar
– Alin Coen
– Metallica
– VIZA

Liste wird noch erweitert.
Wenn wir mal irgendjemand eine Freude machen möchte, kann er mich gerne zu oben genannten Bands einladen. :)

Bands, die ich schon gesehen habe:

Das Fest in Karlsruhe am 25.7.2014 und 27.7.2014:
– Madsen (sehr geil)
– Judith Holofernes (sehr schön)
– Patrice (mäh)
– Russkaja (österreichische Polka Kombo die russisch singt! )
– Mad Caddies (ganz ok, die O.C. Supertones fand ich aber damals geiler!)
– Jupiter Jones (neuer Sänger, haben es aber definitiv drauf!)
– Zaz (joa, kann man sich anhören, muss aber nicht sein!)

Straßenmusikfestival in Ludwigsburg am 8.6.2014:
– Discofuckers
– Stilbruch (interessante Mischung aus Geige, Kontrabass und Schlagzeug)

20. Balinger Rockfestival am 12.4.2014:
– Warumlila
– GWF
– Sacrety
– Crushead (war mal wieder ganz gut!)
– Stellar Kart
– LZ7
– Fireflight

Soli-Konzert in der Oetinger Villa in Darmstadt (4.10.2013):
– Hacke Peters (netter hessischer Punk)
– Fuck-A-Bunten (teilweise ernster Punk)
– Borrachos (Jippiejaje, Spaß Punkrock)

19. Balinger Rockfestival (23.03.2013)
– Aliens Ate My Setlist
– Soundbar
– Good Weather Forecast
– Kingsdown
– Sacrety
– Write This Down
– LZ7

November 2012 im Gasometer in Wien:
– Upon a Burning Body (die alle im Anzug auftraten)
– Caliban
– AS I LAY DYING (Yeah!!!)
– Trivium (die ersten 5 Lieder, danach gegangen!)

Jazz am Schießberg im September 2012 in Calw:
Conny Kanik

18. Balinger Rockfestival im März 2012:
– Sacrety
– WarumLila
– Good Weather Forecast
– Children 18:3
– LZ7
– Project 86 (diesmal richtig angenehm)

Energy Music Tour im November 2011 in Stuttgart:
– Culcha Candela
– Jupiter Jones (hatten Potenzial, aber das Publikum war auf HipHop eingestellt)
– Itchy Poopzkid
– Glasperlenspiel
War sehr langweilig, da fand ich Rodrigo Y Gabriela am Vortag in München viel entspannter.

Rodrigo Y Gabriela November 2011 in München:
– Rodrigo Y Gabriela
– ein klasse Publikum

RWL Oktober 2011 in Balingen:
– Project 86 (gähn)
– The Letter Black
– Everyday Sunday
– Thousand Foot Krutch
– Poema (ein bisschen davon)
– Me in Motion (ein bisschen davon)

„Das Fest“ Juli 2011 in KA:
– Razorlight (gähn)
– Skunk Anansie
– Wir sind Helden
– Clueso

Himmelfahrtsfestival im Juni 2011 in Heilbronn:
– Toby Mac
– Make Up your Mind
– Kutless
– Chris Tomlin

Balinger Rockfestival im März 2011:
– Sacrety
– Good Weather Forecast (da saß ich aber auf dem Rentnerbänkle)
– The Gentleman
– Spoken
– Freequency
– D: Project
– Scarlet Drop (da war ich aber auf’m Klo)

Rock without Limits 2010:
– Demon Hunter
– Sacrety
– The Letter Black
– Spoken
– Disciple
– About an Author
– Ceil
– Wake Up

Energy in the Park Stuttgart 2010:
– Boss Hoss
– Xavier Naidoo
– Nikki Costa
– Casandra Steen
– Fetsum
– Kensington Road

Balinger Rockfestival 2010 im April:
– Pillar
– Sacrety
– Good Weather Forecast (damals waren die noch richtig cool)
– Holding onto Hope
– Groundstaff

Energy Music Tour 2008:
– Donots
– Jenson
– Reamon
– Patrice
– Thomas D.

Becks Ruhrnacht 2008:
– Mando Diao

Christival 2008:
– Crushead
– Echtzeit
– JESUS

As I Lay Dying (2007):
– As I Lay Dying
– Darkest Hour

Freakstock 2007:
– Obadja
– LOBPREIS mit JESUS

3 Metalbands für 4 Euro (2007):
– Crowd in Anger
– Mental Meltdown
– Perfect Engine

Energy Music Tour 2006 in Stuttgart:
– Pohlmann
– Rapsoul
– Jamelia
– Massive Töne

Freakstock 2006:
– No Longer Music
– Extol
– Obadja
– …

Christmas Rocknight 2005:
– Abschiedskonzert von Petra
– Crushead
– Seekers Planet
– …

Rock in the Ruins (2005)
– O.C. Supertones (letztes Europa-Konzert)
– Crushead
– Red Barchetta
– Ton Fusion
– …

Balinger Rockfestival 2005:
– Petra
– Crushead
– Mammuth
– …