Windows – Autologon

Manchmal hat man ein paar Rechner, die nur im internen Netzwerk stehen und keinen direkten Zugriff aus dem Internet haben. Und trotzdem läuft darauf ein ganz normales Windows, was man mindestens einmal im Monat neustarten muss. Genau deshalb kann ein Autologin sehr zu einem höheren Komfort beitragen.

Das Tool Autologon von Mark Russinovich ist schon ewig alt, aber es tut sogar unter Windows 10 noch gute Dienste.
Einfach seine Benutzerdaten eintragen – Enable und der Autologon ist fertig konfiguriert.

Natürlich sollte man sich auch immer der Folgen eines Autologons bewusst sein: Jeder der Zugang zum Rechner hat, kann auch auf den Rechner zugreifen. :)