Batch Datei unter Windows 2008 R2 mit Aufgabenplanung starten

Die Windows Aufgabenplanung unter Windows 2008 R2 ist tatsächlich manchmal etwas umständlich. Da ich mal wieder ein kleines Batchskript schreiben musste, dass den Inhalt eines bestimmten Ordners immer wieder leert, musste das automatisiert werden.
Die Batchdatei ist dafür auch recht einfach:

del "C:\Daten\Buero+ Datensicherung\*.*" /s /q

Das löscht alle Dateien aus dem Verzeichnis ohne Rückfrage. Genau was man haben möchte, wenn jeden Abend eine Datensicherung erstellt wird und die alte nicht automatisch überschrieben wird. :)

Hier habe ich eine Lösung gefunden, um die Batch Datei per Aufgabenplanung ausführen zu lassen.

I have had luck running batch files on R2, however it wasn’t as straight forward as it should be, but it does work.

Some of the biggest things being, on the general tab of the scheduled task, check the box for „Run with highest privileges“ and then below that, the drop down should be set to „Windows Vista, Windows Server 2008“.

On the actions tab, I have the Program/Script: pointing to the full location to the batch including the batch file in quotes, so like,

„C:\\Program\\Script\\my_script.bat“

Then in the „Add Arguments“ I have the exact same path in quotes.

Then in the „Start in“ path I have the path to the last directory up to the script and NOT in quotes.

-Jay

Einfach damit ich es nicht vergesse, falls ich es irgendwann wieder benötige.