Demon Hunter Fanpage

Jetzt muss ich auch mal etwas Werbung machen. Ein Linkin Park Fan wollte eigentlich mal eine Fanpage über Linkin Park machen, doch dann ist er auf die Band Demon Hunter gestoßen und war so begeistert von der Musik und den christlichen Texten. Also hat er sich halt entschlossen, einfach mal ein Versuch zu starten, wie sich eine Linkin Park Fanpage gestalten lässt. Da ihm aber irgendwie die Zeit ausgegangen ist, und bis auf ein paar Codeschnipsel nicht viel geworden ist, hat er eben etwas anderes gemacht.

Herausgekommen ist eine Seite, die sich wirklich sehen lässt: Eine Fanpage in deutsch über die Demon Hunter.

www.demon-hunter-access.de.vu

Die Beschreibung von oben ist übrigens frei von der genannten Seite übernommen.

Demon Hunter – Storm the Gates of Hell

Jippie, ich habe endlich das neue Demon Hunter Album. Mal wieder frisch importiert aus Amerika.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Johannes Radtke von musicfreaks. Schließlich hat er sich letzendlich die Mühe gemacht und mir die Deluxe Version von dem neuen Album besorgt – sogar aus Amerika, weil der deutsche Distributor einfach so diese Edition aus dem Programm genommen hat und ich se schon bestellt hatte.

Nun aber zum Album. Ich finde, das Album fängt sehr gut an: Schnell und hart – Metal eben. Doch nicht alle Tracks sind so. Fading away ist beispielsweise wieder ein typischer Radiohit – schade eigentlich, denn das zeigt mal wieder eine ziemlich „weiche“ Seite von Demon Hunter. Doch dann gibt es ja auch noch Incision –> auch ganz neuer Stil, der eher so ein bisschn progressiv ist.

Das schönste Lied und eine „Balade“ ist Thorns (Dornen) –> relativ schnell für ne Balade, eingängig und schöner Chorus:

You’ll find it in the veil of night where solitude is born
In the emptiness of broken flesh, at the mercy of the thorns
You’ll find it in the veil of night where solitude is born
In the emptiness of broken flesh, at the mercy of the thorns

Musste einfach mal geschrieben werden. Irgendwann, wenn ich Zeit, Geld und noch keine Kinder habe, zieh ich mal durch Kanada und besuch ein Konzert von Demon Hunter (seit dem ersten Album ist dies ein kleiner Traum von mir).

Segen euch allen.