CSI: Legoland

Die ganzen CSI Serien sind eigentlich alle etwas übertrieben aufgezogen. Trotzdem schauen es doch die Leute an. :) Hier ein Video, dass die Serie noch ein wenig überdrehter parodiert:

Danke für den Tipp Thortie. :)

Ich habe keinen Fernseher…

…und fahre damit auch ziemlich gut. Denn erstens bin ich sowieso die meiste Zeit außer Haus (Arbeit, Freizeit) und zweitens kommt im Fernsehen sowieso kein gescheites Programm mehr. Die paar Serien, die ich ab und an gucke gibt es auch auf den Programmseiten im Internet. RTLNow („Alarm für Cobra 11„) oder auch die ZDF Mediathek („Neues aus der Anstalt„) bieten ja zeit souveränes Konsumieren von Fernsehsendungen an. Und die richtig guten Fernsehserien kommen ja meistens eh nicht im deutschen Fernsehen, so dass man zwangsläufig auf DVD oder das Internet ausweichen muss.

Ein weiterer Punkt ist auch, dass ich mich zur Zeit auf Podcasts beschränke und damit ziemlich gut bedient werde. Darüber bekomme ich neue Informationen, die es im Fernsehen nicht gibt. :)

Der Grund für diesen Post ist: Ich wurde die letzten Tage immer wieder angerufen, wegen einem Sky Probe Abo. Kostet nur 19,99 Euro anstatt 49,99 Euro pro Monat. Als ich dann meinte, dass ich kein Fernsehen gucke, war die gute Frau erstmal baff. Ja, aber stellen Sie sich doch vor, dass sie mir Sky keinerlei Werbung sehen und damit viel weniger Zeit pro Film brauchen…
Na gut, letztendlich hat das Argument, dass ich noch bei den Eltern wohne auch gezogen.
Sky wäre schön, wenn ich zum Beispiel jedes Bundesligaspiel anschauen würde. Tue ich aber nicht…

Außerdem: Es gibt auch ein Leben ohne Fernseher. Solange ich einen Computer und Internet habe, brauche ich doch kein Fernseher. Vielleicht noch ein Radio, aber das wärs dann auch schon wieder gewesen. Die GEZ-Gebühr fürs Radio alleine ist ja schon ziemlich hoch.