Das Büro des Todes

Dank iPhone komme ich mal wieder in den Genuss auch tolle Podcasts zu hören. Neben „Neues aus der Anstalt“ und „Wie war dein Tag, Liebling?“ ist „Das Büro des Todes“ absolut empfehlenswert.

Kennt ihr noch weitere tolle Podcasts, die man hören sollte?

BeatTV ist übrigens auch recht toll. Damit haben die Beatsteaks haben besonders viel zum neuen Album gedreht. :)

Projekt Abnehmen – Woche 48

Die Woche ist vorbei und die Waage durfte wieder ein paar Zahlen ausspucken. Es gab auf jeden Fall wieder eine Abnahme nach der krassen Zunahme von letzter Woche. Doch so richtig abwärts in Richtung 100 KG ist es ja das letzte halbe Jahr nicht gegangen. Immer irgendwo zwischen 106 und 109 rumdümpeln. Naja, kann man eben nichts machen, wenn man zu wenig Disziplin an die Sache legt.
Doch immerhin ist wieder eine kleine Abnahme auf 108,2KG zu sehen und keine erneute Zunahme. Wobei ich diese Woche auch wieder keinen Sport gemacht habe, außer mich über mein Auto aufgeregt und kalte Finger beim Kratzen geholt habe. :) Sonst gab es ja nicht viel zu sagen. Es gab diese Woche ein paar Mal was Gutes zu essen im Geschäft und das wird auch nächste Woche wohl so weiter gehen. Der Mittwoch wird besonders lecker. Da haben wir unsere Weihnachtsverlosung, abends wird in der Schule Paella gekocht und von uns verspeist und danach geht’s noch zur Oma den 82. Geburtstag feiern (ja sie lebt noch…) und dabei wieder vermutlich ein lecker Wurstvesper genießen. Dann am nächsten Samstag im Frankenland (Pappenheim, kennt ja doch niemand. Hä wo isch des? Gibt’s die Pappenheimer überhaupt? ) die Verwandtschaft besuchen und das gute Essen (Zwiebelrostbraten) genießen.

Da ich nicht mehr so schnell meine Wampe runter bekomme, schließlich ist ja Winter, habe ich mir gestern eben ein paar neue Jeans und einen tollen Pulli beim C&A gekauft, die meiner aktuellen Größe entsprechen. Der Pulli ist besonders toll, da er richtig warm gibt. Außerdem sind es endlich mal wieder ordentliche Klamotten.

Zum Thema iPhone und iTunes habe ich gerade eben doch mal folgende Anleitung durchgehangelt: iPhone/iPod touch unter Linux mithilfe von VirtualBox synchronisieren
Die Virtualbox hatte ich ja schon mal im Einsatz, aber da hat ja der blöde Fahrschule USB Stick nicht richtig gefunzt. Dann hatte ich VMWare im Einsatz, aber da läuft iTunes wirklich ätzend langsam. Also nochmal alles von vorne und nun mal geschwind XP installiert (ging wirklich schnell) und gerade wird die Mediathek per Netzlaufwerk eingelesen und danach habe ich dann hoffentlich meine Wunschmusik auf dem iPhone.

Ziele für nächsten Sonntag: Nach Möglichkeit das Gewicht halten bzw. eine weitere Abnahme verzeichnen. Ansonsten schiebe ich es eben wieder auf die Weihnachtsfeiertage.

Fragen zum iPhone 4

Da ich noch kein richtiger Appleleptiker bin und die anderen Mac-Besitzer gerade nicht zur Hand sind, schreibe ich eben mal ein Post hier rein. In der Hoffnung, dass sich ein paar Antworten finden, die dann auch für andere hilfreich sein können. :)

1. Wie bekomme ich meinem Lieblingsklingelton (als volle Version: 2 Minuten lang) auf mein iPhone drauf. Brauch ich dazu iTunes oder ein spezielles Programm? 30 Sekunden reichen nicht aus. Das würde ja nur für die Anfangsdialog und den Start des Liedes ausreichen:

[HONEY BUNNY]
I love you, Pumpkin.

[PUMPKIN]
I love you, Honey Bunny.

[PUMPKIN]
Everybody be cool this is a robbery!

[HONEY BUNNY]
Any of you fuckin‘ pricks move and I’ll execute every motherfucking last one of you

Misirlou
[Instrumental]

Das hat Stil, wenn jemand was dagegen hat, hat er eben keinen Geschmack.

2. Gibt es eine freie Alternative, die unter Ubuntu lauffähig ist, mit der mein Apps aufs iPhone klatschen kann? Auf das ständige Herumgequäle mit iTunes in der VMWare Station macht mich rasend und immer im Geschäft Zeit dafür opfern ist halt auch nicht so toll. Muss schließlich auch noch was schaffen.

3. Wie kriege ich die Skype App dazu, dass ich Videotelefonie damit nutzen kann?

4. Gibt es eine gute und kostenlose Navigationsapp, ähnlich der Nokia Maps?

5. Warum will Apple eigentlich so viel Registrierungsschnickschnack?

6. Welche Blogs sind für iPhone User lohnenswert?

Antworten werden bei Bekanntgabe hier ergänzt. :)

iPhone 4 Support für Ubuntu

Ich habe mich gestern schon leicht aufgeregt, weil Rhythmbox mein tolles iPhone 4 nicht erkennen wollte. Der alte 3er iPod touch ging ja immer ohne Problem, geht auch immer noch…
Also habe ich gerade eben nochmal ein bisschen recherchiert und folgende Anleitung entdeckt: How to get iOS 4 (iPhone OS) to sync with rhythmbox in ubuntu 10.04 (Lucid)
Es würde scheinbar auch die ‚libimobiledevice1‘ reichen zu installieren. Bei der aktuellen Aktualisierung wurde aber auch noch zwei weitere USB-Treiber geladen. Auf jeden Fall geht’s nun.

Einfach folgendes Repository hinzufügen: ppa:pmcenery/ppa und gut ist. Nun wird also mal die Musik auf den iPod geschmissen. Apps braucht ja kein Mensch, Musik ist viel wichtiger.
//Update: Leider funktioniert die Musiksynchronisierung mit Rhythmbox und dem iOS4 leider noch nicht. Als Lösung habe ich nun einfach eine VM mit Win XP und CopyTrans erstellt. Damit kann ich dann auch recht leicht Musik draufspielen.
Die Aufspielen der Fotos vom iPhone auf den Desktop funktioniert ja dank Dateiebenezugriff oder Tools wie FSpot ohne Probleme. :)

Eines bemängel ich aber jetzt schon am iPhone. Mein altes Nokia 5800 hatte eine Navigation schon an Board, nachdem man die Maps kostenlos heruntergeladen hat und die hat sogar einiges getaugt. Für’s iPhone muss ich das ja wieder extra kaufen.

Bin nun auch iPhone 4 Besitzer

Nach langem Hin und Her und jahrelanger Arbeit bekomm ich nun auch ein Geschäftshandy. Das ist zum einen toll, weil es dann auch D2-Netz ist und mein bester Kumpel dann nichts mehr zahlen muss, wenn er mal wieder anruft. Zum anderen komm ich so in die Ehre ein iPhone 4 zu haben und zu testen. Wenn ich dann irgendwann noch ein MacBook habe (vielleicht 2012 wenn wieder Geld übrig ist), kann ich vielleicht auch mal ein paar Apps schreiben. Aber dazu muss ich dann erstmal wieder eine schwierige professionelle Sprache lernen. Mit VB.NET kann man ja auch allerhand machen, aber damit laufen wohl keine Apps… HTML5 wird dann wohl eher lauffähig sein.
Das iPhone habe ich schon, sieht auch richtig edel aus und ist leider auch ziemlich schwer in der Hand (da ist mein Plastik Nokia 5800 ein Leichtgewicht dagegen), aber da die microSIM noch net da ist und ich net unbedingt die SIM beschneiden möchte muss ich eben noch ne Weile warten bis ich es nutzen kann. Doch das 4er scheint mir gut verarbeitet zu sein und vor allem die 2. Kamera ist sicher toll. Dann kann ich in Zukunft auch mal skypen und muss nicht erst eine gescheite Webcam für den Rechner holen und das Headset kann ich auch sparen.
Irgendwie ist es aber auch wieder nervig. Alle anderen iPhone User im Geschäft haben noch das alte 3GS, weil ja damals das Empfangsproblem in der Presse war. Doch nun sind alle neidisch, besonders mein Brötchengeber, da er gerne die Skype App gescheit nutzen würde und dafür die vordere Kamera bräuchte. :)

Naja, wir wollen ja mal nicht übertreiben. Richtig testen kann ich es ja sowieso erst nächste Woche wenn die microSIM kommt.
Das war also ein Grund, warum ich in den letzten paar Tagen nicht mehr so viel geschrieben habe.

Für Musik brauch ich nicht mehr sorgen, davon habe ich genug. Beispielsweise die altehrwürdigen Supertones. :)

Wegen den Apps: Was braucht der Mensch, und was braucht koi Sau? Gibt es wirklich die Einschränkung, dass man keine mp3s als Klingelton verwenden kann? Wie soll ich dann meine Kollegen mit dem Pulp Fiction Song (der unzensierte) weiterhin schocken? Mensch, der war Kult… :D