Alte Bilder wieder entdecken

Zu bestimmten Anlässen kommt man mal wieder auf die Idee, dass eine kleine Bilderschau in der Familie gut tun würde. So erinnert man sich noch an alte Zeiten und sieht vielleicht noch Bilder, die man eigentlich nie zu Gesicht bekommen hat.
Aktuell hab ich wieder die Gelegenheit dazu. Denn mein Vater ist heute 60 Jahre alt geworden und deshalb werden wir am Samstag seinen Geburtstag gebührend feiern im Kreise der Verwandtschaft. Eine gute Gelegenheit lustige und schöne Bilder aus diesen Jahrzenten auszukramen, einzuscannen und am Fernseher zu präsentieren. Das Geburtstagskind darf sie dann selbstständig kommentieren.
Wird sicher eine lustige Bilderschau! :)

Twitter im Real-Life

Wie wäre es denn eigentlich, wenn Twitter im echten Leben wäre. Seht es euch einfach mal an:

Wohnung eines Nerds

Nachdem ich dieses Jahr 25 Jahre alt geworden bin, könnte man ja auch mal über eine eigene Wohnung nachdenken.

Manu hat mir schon die passende Wohnung aufgezeigt:
Tower Wohnung

Quelle des Bildes: imgur.com, reddit Kommentare und Blog

Wohin es mich genau dann verschlägt, weiß ich im Moment noch nicht. Sicher ist aber: Es wird eine 2-Zimmer Wohnung im Raum Calw (Altburg, Wimberg, Alzenberg oder Stammheim, Heumaden).
Falls jemand Vorschläge hat, einfach melden.

Depressionen: R U OK?

Mir geht es gut. Ich bin gerade nur etwas müde. :)
Doch nachdem in einigen Podcasts und Medien das Thema Depressionen beleuchtet wird, schreibe ich eben auch mal einen Beitrag darüber.
Da ich es selbst nicht beschreiben kann, gibt es nur ein paar Links:
Die Wahrheit 007 – Der telekomische Heldenburnout <– Da erzählt Stephan Urbach von seinem Aktivistemtum bei Telekomix als gerade in Nordafrika die Revolution am Laufen war und was für Auswirkungen dann hinterher zu spüren waren. Das ist ein Podcast, kann man also auch mal unterwegs anhören.
Für mehr technischen Hintergrund gibt es auch noch CRE 188.
Depression, and the fight of my life <– Hier beschreibt Jeff Waugh seine Depression und wie er damit umgegangen ist.
R U OK? <– Eine australische Initiative um der jährlichen hohen Suizidrate zu begegnen.

Was ich euch auf den Weg mitgeben möchte: Redet miteinander, dann kann auch geholfen werden.

Das Ende ist nah!

Zumindest das Ende meiner zweijährigen Abendschule.
Am 15. Mai gibt es nämlich schon die Anmeldenoten und danach ist ist keine Abendschule mehr. Ende Mai kommen dann noch die ersten schriftlichen Prüfungen. Nach den Pfingstferien (also Mitte Juni, nach meinem Geburtstag) kommt dann die zweite Runde mit den schriftlichen Prüfungen.
Und danach kommt die letzte Abschlussklassenfahrt nach Berlin. Weil sich meine Klasse und ich voller Vorfreude darauf sind, gibt es nun jede Woche von irgendjemand ein Geschenk für die anderen. Bisher ist eine Atzenbrille, eine Blumenkette und ein Survivalpackage (selbst genähtes Täschchen mit Aspirin, Magnesium, Tee und Taschentücher). Wie unsere Berlinreise aussehen wird, kann man sich ja denken. Ich freu mich schon drauf.

Aber auch sonst ist das Ende nah! Meine 8 Microsoft Schulungen sind nun endlich vorbei! Juhu! Ich hab dabei manches neue gelernt und auch schon umgesetzt. Doch mit den Kursen gibt es auch die Möglichkeit Zertifizierungsprüfungen zu machen. Als Schwabe hat man nichts zu verschenken, also nehm ich die Gelegenheit wahr und mache nun nächsten Mittwoch meine erste Prüfung. Um die Schwierigkeit nicht zu hoch anzusetzen fang ich eben mal mit der Active Directory Prüfung (70-640a) an. Doch irgendwie war das auch ein Schuss in Ofen, denn je mehr ich mich mit den Fragen beschäftige, desto größer wird meine Wissenslücke. Naja, ich hab ja noch bis Mittwoch morgen Zeit.
Außerdem: Wenn man schon so viele Prüfungen und Führerscheine gemacht hat, dürfte eine Microsoft Prüfung auch zu schaffen sein. Lernen, Beten und dann klappt das schon!
Joa, noch 3 Server 2008 Prüfungen, dann bin ich zertifizierter Windoof Server Admin und zwei Windoof 7 Prüfungen um mich Windoof Desktop Techniker nennen zu dürfen. Und wenn ich das alles in der Tasche habe, lerne ich Python oder Haskell!
Im Sommer gehts zur Hochzeit meines besten Freundes in den Balkan! Das wird sicher ein richtig schöner Sommer, auch ohne eigenes Motorrad!