Acer Aspire One D257 –> günstiges MeeGo Netbook

Bisher habe ich nur einen großen Desktop Rechner (mit 24″ Monitor), der auch noch gut ist und vor allem auch läuft. Doch manchmal wäre es auch ganz nett, mal ein kleines Gerät dabei zu haben um beispielsweise komfortabel was nachschlagen zu können oder Mails schreiben, Musik hören und Co. Andererseits brauche ich dafür jetzt nicht unbedingt ein Laptop. Das ist wieder so schwer und hält nicht so lange vom Akku her.
Früher haben so die ersten Netbooks (10″ Klasse) noch knackige 300 Euro gekostet und konnten sehr wenig. Da lief noch Windows XP drauf und alles war klein. Nun hat sich die Sache geändert und es gibt wenigstens schon viele Geräte für 250 Euro, sogar mit Windows 7 Starter. Doch da ich eigentlich kein Windows 7 brauche, würde mir auch ein kleines Netbook reichen. Das Acer Aspire One D257 ist gerade so ein Gerät. Es hat einen Intel Atom Dual Core N570 (1,66 GHz), 2GB RAM und 320 GB Festplatte. Der Akku soll gute 6 Stunden reichen, das hört sich erst mal gut an. Und das gute ist, darauf läuft erstmal ein alternatives Betriebssystem MeeGo. Doch wie es leider mit diesen Betriebssystemen ist: Es wird vom Hersteller nicht weiter gepflegt und es gibt keine Möglichkeit neben den Standardprogrammen weitere Programme zu installieren.
Doch für 222 Euro finde ich die Ausstattung echt gut. Daher werde ich mir dieses Gerät wohl in den nächsten Wochen mal holen und dann vermutlich Ubuntu Netbook Remix oder Linux Mint drauf klatschen. Zumindest die Möglichkeit weitere Pakete draufzuklatschen will ich schon haben. Wer weiß, was man in Zukunft noch alles gebrauchen kann?
Und die 320 GB hören sich doch schon mal viel versprechend an um meine Musiksammlung dabei zu haben.

Wer sich das Acer Aspire One D257 mal holen möchte: Hier ein günstiger Anbieter (redcoon.de)
Günstiger und besser als die Windows Variante: Klick
Netbooknews.de hat es als Deal of the Day angepriesen: Klick

Was meint ihr zu dem Teil?