Daily Music #32

Eine Band, der härteren Gangart und christlichen Texten gehört zu den Bands, die ich live sehr vermisse. 2006 konnte ich sie wenigstens einmal live auf dem Freakstock sehen. Danach leider nicht mehr. Das zweite Album „Undeceived“ ist trotzdem bis heute eines der besten Alben von Extol.
Extol – Ember

There is a fire to light a sleeping heart
A wish to see the spirit take control

Crush the chains that hold you down
And let yourself be filled with fire
Wake up and realize the dream you’ve lived
Was set up by the liar

A broken heart, a kneeling soul
The spirit will set you on fire
To give you strength to reach the ones
Who search the truth with a deep desire

Crucifixion of the ego
Death and burial of the old

Crush the chains that hold you down
And let yourself be filled with fire
A broken heart, a kneeling soul
The spirit will set you on fire

There is no spiritual authority
Outside obedience of God

A broken heart is needed to reach this state
Divine encounter with the living God

Adventskalender 2019: Tag 13

Ein interessantes Cover von einer Band, von der man es eher nicht erwartet…
Hämatom – Bilder im Kopf

Alle Türchen gibts nochmal hier.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, damals als ich jung und wild war im Block
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, als wir das erste Mal gechillt ham‘ im Loch
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

Es war einmal vor langer, langer Zeit,
vor zweiunddreißig Jahren als Mama schwanger war,
sie schreit, denn ich komme.
Ich war so süß ohne die Haare am Sack,
aber die wachsen schon noch, warte mal ab!
Ich bin im Osten aufgewachsen, bis ich neun war,
orangenes Licht und graue Häuser, dann der Aufbruch ins Neuland.
An der Entscheidung kann ich nicht nur Gutes lassen,
denn es war nicht immer einfach für uns drei hier Fuß zu fassen.
Aber alles hat sich eben so ergeben. Und mein Vater?
Über den will ich nicht reden. Ich erwarte nichts mehr.
Ich wollte keinem glauben, traute nur ein paar Gesichtern.
Nachts draußen – die Augen kannten nur Straßenlichter.

Konserviert und archiviert, ich habs gespeichert.
Paraphiert und nummeriert, damit ich ’s leicht hab.
Wenn die Erinnerung auch langsam verschwindet,
weiß ich immerhin genau, wo man sie findet.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, damals als ich jung und wild war im Block
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, als wir das erste Mal gechillt ham‘ im Loch
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

Damals auf ‚m Hof, mit Bobby und so,
dieses Rapding, unser neues Hobby und so
und dieses Grasding, zwei Gramm
auf combi und so
wir haben geträumt wir wärn ein promi und so
ich zog die jordans mit den löchern an und dann ne runde basketball
drüben in der raucher ecke stand jamal am materpfal
ob wir spass hatten damals… rate mal
aber die schulbank haben wir nicht nur zum spass bemalt
uni passte nicht in meine welt nicht mal ein halb simester
wir brauchten geld wir warn rebellen
wir wussten alles besser
wir haben rumgehangen und mucke gemacht
das mikrofon im kleiderschrank wir haben gewusst das es klappt
und jetzt ist es konserviert und archiviert ich habs gespeichert
paraphiert und nummerriert damit ichs leicht hab
wenn die errinerung auch langsam verschwindet
weiss ich immerhin genau wo man sie findet

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, damals als ich jung und wild war im Block
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, als wir das erste Mal gechillt ham‘ im Loch
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

In meienm schwarzen fotoalbum mit dem silbernen knopf
sind viele bilder von nem typ mit nem silbernen kopf
und viele bilder von guten freunden und freunden die feinde wurden
von autos mit 1000 PS und bräuten mit geilen kurven
von Partys, von konzerten, von den brüchen, von den ärtzten,
von den zeugnissen dem letzten bis zum ersten,
ich hab bilder von den feiertagen bilder von mein opa…
ich war so verdammt traurig als er tot war doch
ich hab es konserviert und archiviert ich habs gespeichert
paraphiert und nummerriert damit ichs leicht hab
denn ich weiss genau bei mir läufts nicht für immer rund
doch was mir bleibt ist die errinerung

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, damals als ich jung und wild war im Block
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf.
Ich weiß noch, als wir das erste Mal gechillt ham‘ im Loch
ich bewahr mir diese Bilder im Kopf.

Adventkalender 2019: Tag 10

Das Pack – Vanillebär

Alle Türchen gibts nochmal hier.

Jeder Mensch ist schon an sich, liebenswert und einzigartig
Aber meistens reicht es nicht, um glücklich zu sein
Du wärst gern wie ich, und finst es schade
Doch du hast das was ich nicht habe
Darum lade ich dich ein, dich mit mir zu verein

Ich bin ein Vanillebär, du bist ein Eisbär
Wir sollten uns zusammentun, dann wären wir Eisvanille nun

Du bist ein Meisterstück, ich bin ein Waldstück
Wir sollten uns zusammentun, dann wären wir Waldmeister nun

Bei mir ist der Pippi lang, bei dir ist der Strumpf lang,
wir sollten uns zusammentun, dann wären wir Pippi Langstrumpf nun

Jeder Mensch ist schon an sich, liebenswert und einzigartig
Aber meistens reicht es nicht, um glücklich zu sein
Du wärst gern wie ich, und finst es schade
Doch du hast das was ich nicht habe
Darum lade ich dich ein, dich mit mir zu verein

Du siehst aus wie Fallobst, ich bin ein Apfelbaum
Wir sollten uns zusammentun, dann wären wir ein Falafel nun

Du bist eher rudimentär, ich bin komplett völlatär
Wir sollten uns zusammentun, dann wären wir Rudi Völler nun

Ohhhhhhhhhhhhh…!!!!!

Wenn’s dann soweit ist, wirst auch du es merken
Das größte auf der Welt, sind potenzierte stärken
Also warum bist du noch allein, komm und sieh es ein
Wir beide könnten kombiniert, was ganz besonderes seeeeeiiiiiiiiiin…

Jeder Mensch ist schon an sich, liebenswert und einzigartig
Aber meistens reicht es nicht, um glücklich zu sein
Du wärst gern wie ich, und finst es schade
Doch du hast das was ich nicht habe
Darum lade ich dich ein, dich mit mir zu verein
Dich mit mir zu verein