Projekt Abnehmen – Woche 12

Wieder ist eine Woche vergangen und ich freu mich heute richtig darüber. Die Woche war einfach genial. Am Montag bin ich mit ein paar Freunden mit dem Fahrrad ins Monbachtal gefahren und anschließend wieder zurück. Bis auf ein paar ganz steile Berge, bin ich die ganze Zeit gefahren. Dafür habe ich den Muskelkater auch noch am Dienstagabend gespürt. Am Mittwoch war wieder Schwimmen dran (so langsam entwickelt sich auch konstante Gruppe, wer immer mittwochs mitgeht. Danke an Debby, Manun auch Toni!) und dabei habe ich mir ein paar Krämpfe zugezogen, die aber wiede schnell weg waren.
Einmal springen -> Krampf da. Zweimal Springen -> Krampf weg. ;)
Freitag hatte ich ursprünglich vor noch ins Fitnessstudio zu gehen. Notfalls auch alleine, aber hab mich dann doch umentschieden, da auch Debbys Geburtstag war und bin somit ein kleine aber feine Fahrradrunde angetreten. So ne halbe Stunde ungefähr.
Gestern war dann noch ein sehr fettes Balinger Rockfestival mit schöner Wall of Death, Circle Pot und normalen Moshpit. ;) Woohoo, was hab ich mich gefreut endlich wieder auf einem ordentlichen Rockkonzert zu sein. Die letzten Konzerte waren ja eher so ruhiger Natur, da kam dies gerade recht.

Also das Ende vom Lied ist heute: 110,4 KG und im Gegensatz zur letzten Woche -0,9 KG.

Mal schauen vielleicht kann ich damit ja wieder einen lustigen Suchbegriff provozieren. „Abnehmen durch Pogotanz“ ;)

Essenstechnisch war es normal, mittags immer normales Essen (Fleisch, Gemüse oder auch mal Pizza). Getrunken habe ich meistens auch immer so 2 bis 3 Liter (manchmal mehr, manchmal weniger Kaffee) und Alkohol gabs eigentlich nur am Montagabend mit dem Feierabendbier und am Freitag auf Debbys Party. ;)

Für alle, die sich fragen wie ich immer diese „tolle“ Grafik erstelle. Guckt mal in diese Exceltabelle rein: Gewichtsverlauf