ToDo: Toffifee Buchstaben Generator

Vor einigen Jahren war ich noch ziemlich jung und etwas naiv, was die Programmierung angeht. Damals war ich auch ein großer Fan von den Toffifees und habe mal alle Buchstaben und Zahlen des Alphabets aus Toffifees nachgebaut und abfotografiert. Von nun war die Idee geboren und es gab den Toffifee Generator. Der Code ist anno 2006 entstanden und läuft (lief und läuft wieder) seitdem tadellos. 2008 hab ich mir im Anflug an Nostalgie auch meine alte Seite nochmal angepasst und somit auch den Toffifee Code erweitert.
Doch in den letzten Tagen habe ich mich gewundert, warum das Log plötzlich nicht mehr weiterzählt. Grund dafür war, dass die Logfiles vollgelaufen waren. Die Tage hatten die 2MB erreicht und somit konnte das Skript die Files nicht mehr schnell genug lesen und schreibt seit November 2011 keine Eingaben mehr rein. :)
Da ist schon der erste Punkt: Ich hatte damals noch keine Möglichkeit Datenbanken zu verwenden und so habe ich mir mit Textdateien ausgeholfen. Das funktioniert bis 3000 Zeilen auch einwandfrei, aber dann wird es irgendwann zu viel… Schließlich muss die Datei auch immer ausgegeben werden.

Ich hab mir also mal die Dateien vom Server geschnappt und wollte sie mit GEdit (auf Windows würde man Notepad++ sagen) öffnen und dieser ist damit erstmal ins Schnaufen gekommen. Danach mal via Konsole ins Verzeichnis gehüpft und die Datei mit vi geöffnet. Nach langem: „/0x“ und „dd“ und abschließendem „:wq!“ habe ich zuerst einmal die Dateien gekürzt und die sinnlosen 0xE12335 Eingaben herausgelöscht. Da hat vermutlich irgendein Bot in der Vergangenheit gemeint, dass ich hinter dem Skript eine Datenbank habe, die man mal auf Sicherheitslücken abklopfen kann. Stattdessen wurden einfach immer sinnlose Logeinträge fabriziert. Aber nun sind die Logfiles auch wieder entsprechend kleiner und hängen auch wieder Aktuelle Einträge an.

Doch nun mal eine Frage an meine Leser:
– Wie würdet ihr das Toffifee Skript neu machen?
– Macht so eine Log-DB Sinn?

Mir schwebt so mal folgendes vor: Eine Eingabe mit einer Art Suchvorschlägen. So wie Google das zum Beispiel macht. Vielleicht auch das Ergebnis schon während der Eingabe anzeigen. Via Ajax kann man doch die Daten schnell vorladen lassen…
Die Möglichkeit kleine Rechnungen (1*1+2-3/3 = 2) einzutippen und auszugeben wäre auch cool. Mit PHP und meinem Code ist das irgendwie schwierig.

Welche Sprache nimmt man dafür am besten? Momentan ist alles in relativ schmalem PHP Code. Nimmt man dafür am besten Javascript oder geht auch was anderes?