Peak Apple: Datumsumstellung legt iOS Geräte lahm

Gut, auf die Idee das Datum auf den 1. Januar 1970 zu stellen muss man erstmal kommen. Aber vermutlich haben das einfach ein paar Nerds ausprobiert weil sie ihr iOS Gerät wieder jailbreaken wollten. Wäre ja ein cooler Hack gewesen. Vielleicht war es aber auch nur Spaß am Gerät und sie haben es aus Versehen gebrickt.

Wie jemand auf Reddit schreibt, kann man diesen Bug auch für NTP Server Angriffe nutzen:

When the date of a 64-bit iOS device is set to January 1, 1970, the device will fail to boot.

Connecting the device to iTunes and restoring the device to factory defaults will not put the device back in working order. Instead, a physical repair is required.

When connected to public Wi-Fi, iPhone calibrates its time settings with an NTP server. Attackers can set send malicious NTP requests to adjust every iPhone’s time settings to January 1, 1970, hence brick every iPhone connected to the same network.

Please duplicate bug report (rdar://24606140) at http://bugreport.apple.com or send feedback through http://www.apple.com/feedback so that this issue gets resolved.

Nachtrag eines schönen Bildes von 4Chan:
4chan-apple-retro

Ich finds einfach nur lustig! Dabei ist noch nicht einmal der 1. April! Ausprobiert habe ich es nicht, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass dies tatsächlich ein Bug ist! Der goto fail Bug ist ja tatsächlich auch mal passiert.

Vielleicht ist es die späte Rache von Dennis Ritchie:
012

Via Heise und Mario Fusco und Fefe