Kategorie: Blogvorstellung

Leute im Ausland

Alle paar Jahre kommt es in meinem Freundes und Bekanntenkreis vor, dass manche Leute für eine Weile wegziehen. So ist beispielsweise Leni nach England geflogen um dort als Aupair zu arbeiten und nebenbei die Gegend von Wimbledon zu erkunden. Aber nächstes Jahr kommt sie dann glücklicherweise wieder zurück. :)

Nicht ganz soweit weg hat es Rolli verschlagen. Er studiert seit September bei der ITA in Bad Liebenzell irgendwas mit Medien Theologie. ;) Sein Blog RockNRolli informiert sehr bilderreich über die aktuellen Geschehnisse seines Alltags.

Lesenswerte Blogs: Teil II

Nach dem letzten Feedabo Day von meiner Seite ist auch wieder viel Zeit ins Land gegangen. :) Deshalb machen wir einfach mal wieder einen neuen.

Kommen wir zu Tanjas Blog: Auf Crazytoast schreibt sie immer wieder über Tipps und Hacks rund um WordPress. Der letzte gute Tipp war zum Beispiel über „Kommentarlinks im neuen Fenster öffnen“ Doch natürlich hat sie auch noch viele andere Sachen zu bieten. Zum Beispiel über Katzen.
Kurz gesagt: Sie schreibt über vieles interessante mit Schwerpunkt auf WordPress Hacks und allgemeine Trends.
Zum Feed geht hier: Crazy Toast Feed

Zum nächsten fällt mir die Flasche Kölsch ein, die ich neulich zugeschickt bekommen habe und leider immer noch voll im Kühlschrank liegt. Die wird heute mittag aber wirklich vernichtet. Fulanos Worte sind für meine Begriffe sehr genial und interessant. Seine Rätsel sind mir meistens zu schwer, aber das macht nichts. Fangen wir zum Beispiel mit dem aktuellen Zitat von Ernst Hemmingway an und schließen mit dem Simpsons Special. Und hier noch eines der Rätsel.
Ihr seht also: Dieser Blog ist lustig und ernst zugleich. Hier gehts zum Fulanos Worte Feed

Alle guten Dinge sind 3, deshalb soll’s das mal wieder gewesen sein.

Lesenswerte Blogs: Teil I

Tanja hat ja vor einiger Zeit mal was vom FeedAbo Day geschrieben. Die Idee dahinter ist grundsätzlich nicht schlecht, da man so ein bisschen Werbung für andere Blogs macht, die man selber liest und empfehlenswert findet.
Da mache ich doch auch mal mit.
Bei Palloo habe ich dann ein passendes Logo zur Aktion gefunden. Zwar nicht das Offizielle, aber dennoch ein sehr passendes. Es wird aber vielleicht noch das offizielle Logo, bisher gibt es ja gar kein Logo zur Aktion. Danke mal dafür. :)

Also ab gehts. Fangen wir mal mit A wie Apfeljünger an. Der Betreiber, besser bekannt als Applejünger, ist Applefan. Er schreibt eigentlich immer gegen das Windoofsbunny und über Applesachen. Die Beiträge an sich sind schon ab und zu sehr spannend, doch viel spannender ist das „Herumgetrolle“ der Leute, die dann kommentieren. Da kommen manchmal Themen zutage, die sich echt nur das Leben ausdenken kann. Wegen manchen Freudentränen und Lachanfälle sehr empfehlenswert. Ist aber ja auch ein Rheinländer, da kann auch nur Gutes herkommen und mit ganz viel Humor.
Wer den Feed abonnieren möchte: Applejünger Feed Ein Besuch auf der Homepage lohnt sich aber meiner Meinung nach mehr, da dort die Kommentare viel lustiger sind.

Kommen wir dann mal zum Windoofsbunny äh Windowsbunny. Des Applejüngers Lieblingsfeind, sehr verspielt und auch kreativ. Zur Zeit ist da aber eher weniger was los. Hier stimmen Beiträge und Kommentare überein. Auch hier sind manchmal raue Töne an der Tagesordnung, aber meistens in einer humorvollen Art. Für Lego-Liebhaber und Onkelfisch Fetischisten ein Paradies auf Erden.
Für Futter im Feedreader: Windowsbunny Feed

Da es ja auch weibliche Blogger, sprich Bloggerinas gibt, kommen wir mal zur Chiefjudy. Zugegeben ich selbst schaue nicht regelmäßig rein, einfach aus Zeitgründen oder Faulheit. Wie auch immer, es lohnt sich aber dennoch. Da sind oft Kuriositäten oder auch persönliche News zu finden. Eine Zockerin ist Judy natürlich auch. Das haut mich zwar jetzt nicht mehr so vom Hintern, aber das darf durchaus mal erwähnt werden. Zockerinnen waren früher recht selten. ^^
Wer wissen will, warum der Applejünger etwas wuschig ist schaut sich eben mal den relativ aktuellen Post übers Freibadwetter an. Zugegeben, die Perspektive lässt dann doch manche interessante Gedankengänge zu und ich kann den Applejünger doch etwas verstehen. Und ich meine jetzt nicht die Süßigkeitenschale.
Und sie genießt das Wochenende auch gerne mal mit einem gepflegtem Maßkrug. Das ist sehr sympathisch.
Also wer Chiefjudy im Feedreader haben möchte: Chiefjudy Feed

Dann noch zur Quelle in die Blogwelt und ohne die ich die oben genannten Blogger niemals gefunden hätte. Arven, die Kaffeetante aus dem Ösiland. :) Da war auch mal eine Reihe über Kaffee am Start irgendwann mal im November letzten Jahres. Aktuell kann man vielleicht das Video zu Bad Romance gutheißen. Und natürlich auch die Drive-In Comics.
Hier gehts also dann zum Feed: Kaffeefreak Feed

Das wäre es mal gewesen. Für den nächsten Feedabo Day suche ich mir dann auch noch andere Leute heraus, wann dieser aber dann wieder erscheint ist auch fraglich… :) Mal abwarten.

Produkttest über das Fujitsu Amilo Pi 3660 und Alex-TV

Trnd hat ja vor ein paar Wochen eine Aktion gestartet. 50 Leute bekommen ein Fujitsu Amilo Pi 3660 zugeschickt und dürfen (bzw. müssen) dieses ausführlich testen und auf ihrem Blog darüber berichten. Mir wäre das ehrlich gesagt ein bisschen zu aufwendig, da ich ein bisschen fauler geworden bin, was Computer angeht (naja Admin Krankheit eben). Doch ich möchte hiermit nochmal aufrufen dem Sebastian seine Berichte über das Amilo Pi 3660 zu lesen. Denn es lohnt sich wirklich und wenn doch noch Fragen auftauchen sollten, nimmt er sich meistens auch die Zeit und versucht die Fragen zu beantworten.
Und zumindest für mich gibt es manchmal doch die eine oder andere Überraschung, beispielsweise was die Grafikleistung angeht. Wer hätte gedacht, dass eine Notebookgrafik so tolle Bilder zaubern kann. Bei Desktops kann ich das das ja verstehen. Hab ja selber eine nVidia GeForce 9800 GT (na gut, auch nicht mehr die aktuellste, aber GTA IV läuft flüssig bei voller Grafik…).
Also schaut mal vorbei. Und für die Gewinnsüchtigen: Joa, der gute Sebastian wird das Ding auch verlosen. Doch die Tests lohnen sich anzuschauen und auch sonst sind manchmal interessante Beiträge.

BTW: Weil ich nicht immer für alles eigene Beiträge schreiben möchte: Alex-Berlin.de hat einen tollen Livestream. Aktuell läuft da beispielsweise TV Noir mit Jupiter Jones und Philipp Poisel. Das ist echt genial. Interessant, was die Leute aus Berlin so auf die Beine stellen und das sogar privat. Oder sind die etwa öffentlich-rechtlich, das wäre ja zu schön. :)

Vorstellung: Nerdclub.de

Nerds sind speziell, da sie einfach anders sind. Sie denken anders, gelten als verbohrt in gewissen Dingen und haben in Sachen, die sie interessieren meistens brutal viel Ahnung. Das beste Beispiel ist doch IT Crowd, oder The Big Bang Theory oder im echten Leben Computerfachkräfte. Nicht alle, aber sehr viele davon sind Nerds (manche spielen auch zur Abwechslung Bass oder ein anderes Musikinstrument). Soviel mal zur Definition von Nerds.
Tapedeck hat einen neuen Blog aufgemacht, der genau über nerdige Dinge berichtet. Passenderweise heißt er auch gleich mal Nerdclub. Dort berichtet er beispielsweise über eine Gitarrenversion des Songs „Love is Gone“ von David Guetta. Hört sich interessant an, und da ich zu faul bin um YouTube zu durchsuchen wäre nicht draufgekommen. :)

Damit Tapedeck weiterhin viele Stammleser bekommt verlost er einen Gutschein für ein neues Theme. Das könnte ich ehrlich gesagt auch mal gebrauchen. Mein Kaffeetheme ist zwar soweit ich sehe einzigartig, aber doch auch schon angestaubt. Öfter mal was neues ist zwar nicht unbedingt nerdig, wäre aber hier mal wieder schön. Da mir Grafik nicht liegt, würde ich dazu gerne ein fertiges Theme verwenden.

Er möchte auch gerne 3 Vorschläge haben, was in Zukunft geschrieben werden soll:
– nette und irre Nachrichten (kann aus allen Bereichen sein, selbst bei Heise findet man ab und zu lustige Nachrichten, die sind manchmal sogar so nerdig, die verstehen Nicht-Nerds nicht immer…)
– nerdiges Spiel(-zeug) (also vielleicht ein paar nette Flashgames, die simpel aber oho sind) oder eben Iphone Apps. Gerne auch Dinge, die die Welt nicht braucht
– nette Videos, die nicht jeder Blog zeigen würde (xtra3, TED, oder andere Anbieter) oder Geschichten wie die vom BOFH (Bastard Operator from Hell) oder richtig geile Musikmixe. Da du auch gerne so rockigere Musik zu hören scheinst, wäre ich davon nicht abgeneigt. Manchmal zeigt auch Gulli nette Artikel über kostenlose Musikcompilations (hab ich selbst auch schon berichtet, bei meinen über 500 Posts kann ich die aber nicht mehr finden. –> Deshalb brauch ich ja ein neues Theme, damit ich es übersichtlich und breiter machen kann… :) )

Allgemein kann es aber auch gerne mal ein Gastartikel wie zum Beispiel die Kaffeeklatsch Reihe bei Michaela sein.
Ich hoffe, das waren Anregungen genug. Ein paar Verlinkungen hast du ja schon mal. :)

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >