Christen müssen keine Miesepeter sein

Wer ist auf die Idee gekommen und hat gesagt, dass Christen keinen Spaß haben dürfen? Diese Frage stellte sich mir wieder des Artikels: War der Sohn Gottes ein Miesepeter?

Es gibt ja das Vorurteil, dass Christen oftmals daran zu erkennen sind, weil sie immer traurig aussehen. Manchmal stimmt dass ja auch. Halt, Stop!! Hat Jesus uns nicht von aller Schuld reingewaschen? Waren die Menschen damals nach ihren Heilungen nicht glücklich und sind umhergehüpft vor Freude?
Wir sind frei. Frei zum Leben. Wir dürfen lachen und Spaß haben. Uns über gute Witze amüsieren und auch mal etwas trinken. Hat Jesus jemals gesagt: „So meine Freunde. Da ihr mir jetzt nachfolgt, dürft ihr niemals mehr Spaß haben. Lauft immer tottraurig umher.“ ??
NEIN, das hat Jesus nie gesagt und es würde auch nicht zu ihm passen. Klar ist man manchmal traurig, beispielsweise, wenn die Freundin einen verlassen hat oder ein guter Freund ist gestorben. Da ist jeder traurig. Doch Trauer vergeht und auch gute Zeiten kommen wieder.

Darf ich vielleicht etwas sagen, das Stirnrunzeln verursachen wird? Darf ich Ihnen verraten, warum sich Jesus laut der Bibel die Zeit nahm, neunzig Meilen von Jericho nach Kana zu laufen, um dort auf eine Hochzeit zu gehen, obwohl auf seinen Schultern die Aufgabe lastete, die Welt zu erlösen? Ich glaube, er ging auf die Hochzeit, um sich zu amüsieren.
Nicht Wasser in Wein zu ver­wandeln war sein Ziel. Das war nur ein Gefallen, den er seinen Freunden tat. Es war auch nicht sein Ziel, seine Macht zu zeigen. Der Gastgeber bekam nicht mal was davon mit. Sein Ziel war auch nicht zu predigen. Es gibt keinerlei Aufzeichnungen über eine Predigt. Bleibt eigentlich nur ein Grund. Spass. Jesus ging auf die Hochzeit, weil er die Leute mochte und das Essen; und – grosser Gott! – vielleicht wollte er sogar mal mit der Braut eine Sohle aufs Parkett legen.

Hey wer den Calwer Jugendkreis oder auch den Teenskreis kennt, weiß, dass es da öfters mal abgeht. Die benehmen sich wie ganz normale Jugendliche auch. Sie sind einfach Menschen. Nicht nur dort, sondern auch im ganz normalen Leben.

Mein Tipp für dich: Lass deine Freude über Jesus auch mal sichtbar werden. Gott hat dir ein Gesicht gegeben. Lachen musst du aber schon selber. ^^