Freude und (Fußball-)Trauer

Also kommen wir nun zur erfreulichen Nachricht: Heute morgen hab ich mal wieder in der Wikio-Feedliste gegruschdelt und entdeckt, dass der Alex seinen 1. Geburtstag feiert. Alex trifft man öfters mal bei Arven oder Fulano, aber er ist auch viele Male in fremde Berufe hinein geschlüpft und hat aus der Perspektive der einzelnen Berufe Geschichten aufgeschrieben. Ganz interessant sind ja zum Beispiel der Feuerwehrmann!
Oder aber auch der Kellner.
Und dank der zweiten Geschichte habe ich nun dank penetrantem Mailwechsel an Alex (entschuldige nochmal, aber ich glaub, es hat dir ja auch nicht viel ausgemacht…) bei seinem Gewinnspiel ein Präsentkarton von Erdinger gewonne. Aktuell bin ich ja mal alkoholfrei unterwegs wegen Ostern und so… :D Aber die Gläser sind auf jeden Fall mal genial.

Ich sag mal schon mal Danke Alex.

Die traurige Nachricht ist: DER VFB hat gegen Schalke verloren und das gegen eine Mannschaft, die es NIE schaffen wird Deutscher Meister zu werden. Warum ich mir da sicher bin? Ganz einfach: Schalke war in den letzten Jahren immer recht gut, aber sobald es dann um den entscheidenden Sieg ging, haben se verloren. *haha*

Das pikante an der Sache ist ja, dass ich vorher zur Debby noch gesagt habe: 2:1 für den VFB.
Aber diese blauen Bazillen haben es geschafft einfach besser zu spielen und so das Ergebnis für Schalke zu machen!!! *arrrgh* *aufreg*
Ein Glück, dass ich es nicht in der BiFac gesehen habe, das wäre einfach nur traurig gewesen. Der Liveticker hat mir gereicht.
Trotzdem, wenn ich das nächste Mal wieder ins Stadion gehe, gewinnen die garantiert wieder. So langsam muss ich mal wieder Karten besorgen.