Flugverkehr online beobachten

Aktuell wird ja viel Staub aufgewirbelt aufgrund der ganzen Vulkanasche aus Island. Doch anscheinend schon seit längerer Zeit gibt es einen Dienst namens: Radar Virtuel
Dort kann man den aktuellen Flugverkehr angucken. Mein Stand über das Flugverbot ist nicht aktuell, doch wenn man den Radar so anschaut ist davon nicht mehr viel übrig geblieben. Der Luftraum ist ja wieder ziemlich voll.

Möchte man Details zu einem Flugzeug erhalten klickt man einfach auf eines der Flugzeugsymbole und rechts werden dann weitere Daten angezeigt. Beispielsweise die aktuelle Fluggeschwindigkeit, Flugnummer, die Gesellschaft und das Datum der letzten Aktualisierung.
Die Zeiten sind ja in UTC. Hier in Deutschland haben wir ja gerade aktuell UTC+2. Von dem her sind die Daten sehr aktuell. Vielleicht einmal eine Minute Unterschied.
Achja, der Internet Explorer sollte lieber draußen bleiben. Er hängt sich gerne an dieser Seite auf.

//Update: Wer noch einige schöne Vulkanbilder sehen möchte (18 Stück) soll doch einfach mal hier klicken. Gefunden bei Piet

Clark Revival Predigten und Bilder online

Weisch was? Nö, was denn? Das Clark Revival ist schon lange vorbei und wir haben eine halbe Ewigkeit (4 Wochen oder so) gewartet bis die MP3s von den Predigten online gestellt wurden. Doch das Warten hat ein Ende. Klickst du hier um zum Beitrag zu kommen: MP3-Download

Wenn du dann auch noch Bilder angucken willst, klickst hier um zum passenden offiziellen Beitrag zu kommen: Bilder online

Und wenn du einfach allgemein etwas zum Clark-Revival erfahren möchtest und dein Lob und die Kritik kundtun möchtest, dann lese hier mal alle Beiträge durch: Clark-Revival Blog

Ich fands cool, wie es gelaufen ist. Morgens war ich zwar ein bisschen müde und skeptisch. Doch im Nachhinein war es doch eine nette Sache. Kritik hab ich jetzt auch nicht wirklich anzukreiden. Man hat es ja gut gefunden, der Saal war groß. Weckle Cross war auch ziemlich verschärft und der Thorsten Hebel war auch gut. Wozu also zum Freakstock fahren, wenn das Clark-Revival genauso gut ist und näher an der Heimat dran ist.
Wobei ich nächstes Jahr doch wieder mal zum Freakstock gehe… Das ist einfach toll, große Familie, lustige Gestalten und einfach toller Himmel.