Projekt Abnehmen – Woche 38

Schon wieder ist eine Woche vorbei und die Müdigkeit ist trotz ausgiebigen Schlaf (statt 7 Stunden eben mal 8 oder 9 Stunden) leider immer noch nicht vorbei.
An der Kurve hat sich, wie man sieht, auch nichts geändert. Immer noch Gleichstand.

Was diese Woche war: Dienstag und Freitags abends wieder Überstunden und sonst eben das ganz normale Programm: Coden, Telefonieren, Probleme der Kollegen anhören und beheben, Coden und abends Schule… Und ansonsten schlafen und lesen und auf die VISIONS warten (die aufgrund von Problemen bei der Post nicht gekommen ist).

Essenstechnisch war alles andere als konsequent: Mal Amerikaner (die schmecken gut, egal ob farbig oder farblos) zum Frühstück, dann mal wieder nen Döner nach der Schule. Zum Mittag mal nur Brote und dann irgendwann mal nichts. Freitags gabs mal 5 Cheeseburger. Naja, alles andere als konsequent nach Plan: Morgens Brot mit Butter und Marmelade, mittags was Gutes und Nahrhaftes und abends eben nichts mehr oder sehr wenig.
Das abends ist wegen der Abendschule gar nicht so einfach. Ohne irgendwas verliert man schnell die Konzentration und danach ist dann doch noch Hunger da. Wenn ich Freitags nicht immer Überstunden wegen der doofen Programmiererei und der damit verbundenen Datenbankänderungen machen müsste, wäre ja alles ok. Und auch zum Sport oder mal zum Weggehen käme ich mal wieder. Wenn aber laufend alles spät wird und freitags auch noch spät, dann ist die Motivation gleich mal bei -100%.

Zur Zeit kommt eben die Zeit der Fülle wieder. Es gab ja auch mal die Zeit, in der nichts im Geschäft los war. Aber nun kommt leider alles auf einmal und das nervt dann wieder.
Ob die Abnehmerei nochmal klappt weiß ich grad gar nicht, aber bevor ich die 100 KG Marke nicht geknackt habe, gibts eben kein Motorrad. Und da momentan sowieso das Geld dafür fehlt, hab ich ja wieder Zeit gewonnen. :D

Für die Mopedfreunde hier mal ein tolles Video:

siehst du die Yamaha – die die Seelenlosen reiten… das höchste Glück der Erde – liegt auf nem Rücken einer Kreidler wenn die Ebene zu steil wird, falt dich hinter die Verkleidung mit den Klauen vom Getriebe – am Limit wie die Huber-Buben
nachher gehts noch zum Bayrish Pub, vom Roßfeld bis ins Tal sauber abgepertlt, denn dort spielt heut ONKEL MAL M-Lenker und Doppelflöte – lasst uns endlich fahrn die Bine auf die Schwalbe und die Hummel fährt voran
Baby, halt dich gut an mir fest – dann lass ich die Kupplung schleifen Profil haben Verlierer – und nur die ham` neue Reifen halt dich gut an mir fest, wenn wir fliegen….

Autor: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

15 Gedanken zu „Projekt Abnehmen – Woche 38“

  1. Ich hatte es glaub ich schon mal erwähnt, entweder ist absolut nichts zu tun oder wirklich nur Kleinigkeiten oder echt so viel, das man gar nicht weiß wie man das alles schaffen soll.
    Aber wie du schon richtig sagtest… das geht auch wieder vorbei.

  2. Also mit der Müdigkeit bist du nicht alleine. Und was das Gewicht angeht, lieber stabil als wieder hoch. Ich spreche da diese Woche aus eigener Erfahrung! :D
    Beste Grüße und angenehmen Start in die Woche,
    Alex

  3. @Der Applejünger: Joa, so muss das sein. Jetzt üb ich mal mit ner großen Maschine und dann kommt ne kleine her. :D

    @CONeal: Das Leben ist hart und ungerecht und Überstunden sind scheiße. Besonders wenn du von morgen bis abends jemanden zuhören musst und das Ganze auch noch kapieren musst. Das ist übel.

    @Alex: Ja siehste, so seh ich das auch. Das wird schon wieder besser werden. Schließlich ist ja bald Weihnachten, da darf man sich doch was wünschen. ;)

      1. @CONeal: In solchen Momenten bin ich froh, dass ich nicht der bin, der alles erklären muss. Als Anwender hat man ja meistens immer noch das Handbuch… :)
        Ich bin froh, wenn endlich mal wieder Ruhe einkehrt und die Rechner ohne Probleme laufen.

  4. Hihi sehr geiles Video.
    Das mit der Kurve zum abnehmen wird schon!
    Es ist ein langer Weg, aber mit genügend Motivation bin ich überzeugt, das du es schaffen wirst!

    Ich kann ja mal kurz meine Geschichte erzählen….

    Damals hatte ich noch einiges mehr auf den Rippen. Soagar mein Artzt sagte, dass ich abnehmen muss. Dann bin ich ins Fitness Studio gegangen und habe Ausdauer und Kraft Sport gemacht.

    Mein Fitness Trainer sagte mir, dass die Kombination von Ausdauer und Kraftsport perfekt sei um abzunehmen. Und so war es zu Glück auch.
    Ich habe wenig Sport gemacht, dafür aber sehr intensiv und ca. 3 mal wöchentlich. Und es hat sich ausgezahlt.

    Dann noch die Süßigkeiten weg lassen und motivieren durchzuhalten!

    Grüße,
    Mike @ http://www.abnehmen-online.info

  5. Bei 5 Cheeseburgern und nen Haufen Süßigkeiten brauchste dich nicht wundern, wenns nicht weiter runter geht – machste eigentlich Sport?? Ohne Sport geht gar nichts… Aber das ist auch nichts Neues…

  6. Auf jeden Fall weiter beobachten udn drüber bloggen,
    aber ehrlich 5 Cheeseburger?
    Reichen nicht 3?
    Auch mal weniger essen, dann ist man danach nicht so voll, motivierter kein Fresskoma und auch glücklicher!

  7. Also 5 Cheesburger sind rund 1500 Kalorien, da bin ich schon weit über meinem halben Tagespensum. Hatte letztes Mal mal 2 bestellt und hatte schon fast, aber nur fast, ein schlechtes Gewissen! ;)
    Und Brot morgens ruhig mal OHNE Butter. Schmeckt zwar nicht mehr SO gut, aber es schmeckt immer noch.
    Sonst einfach dran bleiben!

      1. Tobias, ich kann dir keine Predigt halten, aber will dir halt das mitgeben, was ich selbst mache. Nämlich seit einigen Monaten die Butter weglassen. Geht auch, bringt einiges, da dann schon mal TäGLICH etwas Fett wegfällt. Wie gesagt, eigene Erfahrung, das ist alles! :)

        P.S. Habe drüber „mit“ Butter geschrieben, meinte „ohne“. Kann gerne verbessert werden – Danke!

        1. @Alex: Habs verbessert. Eigentlich sind eure Ratschläge auch toll. Aber irgendwie habe ich gerade auch viel Stress im Geschäft, dann noch Schule und dann noch sowas. Ist ein bisschen nervig.

Kommentare sind geschlossen.