Fensterbuttons (Minimieren, Maximieren, Schließen) auf Windowsstyle umstellen

Für Leute, die mit Ubuntu arbeiten und deren Ansichten sich (aus welchen Gründen auch immer) mal wieder verändert haben. :)
Einfach folgenden Befehl im Terminal ausführen und schon sieht wieder alles wie gewohnt aus.
gconftool --type=string --set /apps/metacity/general/button_layout "menu:minimize,maximize,close"

Geklaut von Tobias Bähr

Autor: Tobi

Blogger aus Spaß an der Freude, Musikfan, Hauptfeuerwehrmann, Christ und Pfadfinder. Die Beiträge sind meine persönliche Meinung. Oftmals ist auch versteckte Ironie oder Satire dabei. Wer damit nicht umgehen kann, sollte diese Seite verlassen und sich in seinem Loch einbuddeln.

14 Gedanken zu „Fensterbuttons (Minimieren, Maximieren, Schließen) auf Windowsstyle umstellen“

  1. Gut. Danke.
    Sollte ich mal auf Linux/Ubuntu umsteigen, weiß ich ja bescheid.

    Als Apple im iTunes 10 die Open/Close-Buttons plötzlich übereinander und am linken Rand platziert hat wollten auch die meisten Mac-User die Buttons wieder wie gewohnt nebeneinander haben.

    Dazu einfach „defaults write com.apple.iTunes full-window -boolean YES“ ins Terminal tippen und alles war wieder gut.

          1. Bing Maps ist gefühlt etwas schneller als Google Maps und der automatische Kartenstilwechsel hat wirklich was.

            Allerdings hat Bing etwas zu wenig Informationen. In Heidelberg jedenfalls sieht man nur, wo die Bahnhöfe sind, die Straßenbahnhaltestellen fehlen völlig. Da ist Googlemaps deutlich besser (auch wenn beide nicht einmal ansatzweise so gut sind wie die openstreetmap)

Kommentare sind geschlossen.