Why I Stopped Meditating And Started Screaming

Ich weiß nicht ganz genau ob dieser Artikel als Satire oder als seriöser Ratschlag zu verstehen ist. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Schrei manchmal gut tut. Die Umgebung um einen herum schaut dann manchmal etwas verdutzt, aber es tut gut. Natürlich ist es dann übertrieben gleich ein Choleriker zu werden. Die kann auch niemand leiden und haben es mit dem Schreien übertrieben. Aber wenn einfach mal etwas nicht passt einen Schrei los lassen wirkt manchmal Wunder. Vielleicht kommt daher auch meine Freude für Schreimusik (Metal und Rock im Allgemeinen und Punk im Speziellen).
Ich finde man kann schreien und trotzdem die Leute nett behandeln. Wenn man nur alles in sich hineinfrisst wird man dick (ach deshalb bin so dick ) und macht sich mit der Zeit nur selbst kaputt. Selbst Jesus, der als wirklich friedfertiger Mensch gilt, hat ab und zu mal geschrien und dabei die ganzen Opferhändler aus dem Tempel vertrieben.

In diesem Sinne: Gut Schrei!

Natürlich gibt es auch noch ein tolles Video zum Thema Schreien:

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com