ICH BIN FETT!

Ich kann es einfach nicht mehr schön reden! Ich bin einfach fett. Auch wenn ich letztes Jahr mal eine gute Phase hatte und bei knapp 112 kg ist es leider wieder enorm hoch gegangen. Ich weiß, dass es scheiße ist. Aber ich kann mich aktuell auch nicht wirklich aufraffen was aktiv zu ändern. Ich versuche noch aktiv die 130 kg zu vermeiden, aber es sieht bitter aus.
Durch die Fahrerei morgens zur Arbeit fehlt mir irgendwie auch die Motivation noch früher aufzustehen. So ist die Joggerei morgens um 6 Uhr erstmal weggefallen. Klar samstags ist oft auch Baustelle und seltsamerweise war an diesen Samstagen auch immer ein Feuerwehreinsatz. :)
Und irgendwie stresst mich die neue Arbeitsstelle auch etwas innerlich. Das hier weiter auszuführen ist etwas schwierig! Aber es passt leider zu mir. Wenn ich Stress habe oder hatte, esse ich oft Süßigkeiten. Aktuell wäre ein Lockdown für meine Fitness und mein Gewicht besser. Während dem ersten Lockdown hab ich tatsächlich mehr und aktiv Sport gemacht. Einfach laufen und gesünder ernähren.

Na gut, Selbstmitleid ist scheiße! Ich bleib weiter und hoffe, dass ich nächsten Monat zumindest einen kleinen Trend nach unten vorweisen kann!

Impfgegner sind asozial

Als Christ lebe ich nach dem Grundsatz: „Liebe deinen nächsten wie dich selbst.“ Manchmal gelingt es, dann auch wieder nicht. Außerdem bin ich freiwilliger Feuerwehrmann, weil ich Menschenleben retten möchte. All diese Dinge haben schon im März dazu geführt der Impfung entgegen zu fiebern. Ich war teilweise schon fast neidisch als ein Kamerad, der auch im Rettungsdienst tätig ist, geimpft war. So ab Ende April war es dann offiziell dass auch die Feuerwehren geimpft wurden. Zu der Zeit waren auch schon einige Hunderttausend oder gar Millionen von Menschen geimpft. Da ich bisher eh relativ viele Impfungen bekommen habe und keine wirklichen Nebenwirkungen hatte, hatte ich auch keine großen Befürchtungen. Das Risiko an Covid-19 ernsthaft zu erkranken oder langwierige Folgen davon zu tragen ist für mich größer als die Impfung. Klar hatte ich nach der zweiten Impfung tatsächlich auch zwei Tage mal starke Kopfschmerzen und Schwindel, aber dann war es auch wieder vorbei.
So im Sommer ging es dann auch los, dass sich die große Masse impfen lassen durfte und viele haben es auch gemacht. Manche vielleicht auch nur deshalb weil sie wieder reisen durften, aber immerhin haben sie sich impfen haben lassen.

Natürlich kann man Glück haben und auch in 3 Jahren immer noch kein Corona Virus eingefangen haben. Ich halte die Chancen im Lotto zu gewinnen aber für deutlich höher, wenn man weiterhin am normalen Leben teilnehmen will. Leider stagniert seit Ende August / Anfang September auch die Impfquote bei gut 60 bis 70 Prozent.

Es wurde natürlich auch schon vorhergesagt, dass der Herbst wieder mehr Infizierte bringen wird. Ist ja auch logisch soweit. Im Sommer sind die meisten Leute draußen und da ist der Luftaustausch besser. In der kälteren Jahreszeit sind die Leute wieder drinnen und damit steckt man sich potenziell wieder mehr an. Ist ja auch bei Erkältungen so.

Kurzum: Mir gehen diese ganzen Impfverweigerer langsam auf den Keks und halte sie auch für asozial. Klar haben viele vielleicht ein gutes Immunsystem und sind nie krank. Aber mitten in einer Pandemie wo an jeder Ecke das Virus lauert wird man es irgendwann einfangen. Vielleicht erwischt es einen dann nicht oder man hat Glück und es geht vorbei. Aber man selbst verbreitet es eben weiter. Klar verbreiten Geimpfte das Virus sicherlich auch weiter. Aber da sie geimpft sind, wird das Virus schneller bekämpft.
Außerdem ist es doch logisch: Je mehr Leute gegen ein Virus oder eine Krankheit geimpft sind, desto weniger Leute infizieren sich und desto weniger Wirte wird es in Zukunft geben.

Wer sich nicht impfen lässt sagt der Gesellschaft indirekt auch einfach: „Fickt euch alle!“ Derjenige begibt sich einfach grob fahrlässig in Gefahr und nimmt die gesamte Bevölkerung in Geiselhaft.

Ich könnte hier auch wieder Großstadtgeflüster zitieren. Aber dieses Meme fasst es irgendwie besser zusammen.

BTW: Ich halte es wie auch Jesus bei der Vergebung! Jeder hat die Chance sich um zu entscheiden und sich doch impfen zu lassen. Solltest Du das machen freue ich mich natürlich darüber und Du bist ab sofort dann kein asozialer Mensch mehr. Bis dahin bist Du eben ein Assi!