Kanonenfieber - Stop The War

Der Typ von Kanonenfieber hat mal wieder einen aktuellen Song gemacht. Wenn man sich schon mit dem 1. Weltkrieg befasst hat, ist der aktuelle Ukraine Krieg thematisch nicht weit entfernt. Beides sind Kriege.
Hier kann man den Song ansehen bzw. anhören.

Wer den Song kaufen möchte (und damit die Einnahmen auch gleichzeitig spendet) schaut mal auf Bandcamp vorbei.

Torn from a peaceful dream
By sirens and explosions
Soldiers marching through the streets
The words of war have been spoken

A country faints away
A curtain made from fear
You can’t flee, you have to stay
Friends and family disappear

Haven‘t we learned anything?
Haven’t we learned from the past?

Haven‘t we learned anything?
Haven’t we learned from the past?

Haven‘t we learned anything?
Haven’t we learned from the past?

Haven‘t we learned anything?
Haven’t we learned from the past?

Over and over and over again
Killing for territorial claims
Over and over and over again
People in loss suffering and pain
Over and over and over again
People are ruled by the insane
Over and over and over again
This time the victim is Ukraine

And children are crying
For their fathers to come
Meanwhile they are dying
At the battlefront

We see young men die
And hear leaders speak
I hope for a time
Nie wieder Krieg

Haven‘t we learned anything?
Nie wieder Krieg
Haven’t we learned from the past?
Nie wieder Krieg

Haven‘t we learned anything?
Nie wieder Krieg
Haven’t we learned from the past?
Nie wieder Krieg

Haven‘t we learned anything?
Nie wieder Krieg
Haven’t we learned from the past?
Nie wieder Krieg

Haven‘t we learned anything?
Nie wieder Krieg
Haven’t we learned from the past?

Werbung auf diesem Blog

Eigentlich finde ich Werbung immer sehr nervig. Besonders die lästigen Bannerwüsten aus irgendwelchen Werbenetzwerken. Sowas will ich hier gar nicht haben. Vor vielen Jahren hab ich ab und zu mal ein paar Textbeiträge veröffentlicht, für die ich auch mal ein paar Euro bekommen habe. Allerdings ist dies auch klar als Werbung definiert. Sowas ähnliches habe ich seither nicht mehr gemacht. Aktuell ist Daily Music mein Haupt Thema hier.
Es gab und gibt jedoch noch ein Werbenetzwerk namens Backlinkseller.de. Damit kann jeder, der Geld ausgeben will, einen Textlink bei verschiedenen Seiten schalten und so ein paar Links sammeln. Da es diesen Blog nun schon ein paar Jahre gibt und auch einigermaßen gut indexiert ist, biete ich damit potenziell auch eine gute Werbefläche.
Ich habe die Textlinks hier auf diesem Blog nun auch eingebaut, jedoch im Footerbereich. Dann sind diese Links zwar da und können angeklickt werden, stören aber nicht den Lesefluss. Cookies werden dadurch auch nicht gesetzt, von dem her sehe ich das ganze auch entspannt.

Falls ihr auch einen Blog habt und potenziell ein paar Cents / Euros dazu verdienen wollt, dann habe ich hier noch einen Referal Link. Sprich durch eure Anmeldung bekomme ich auch einen kleinen Anteil von eurem Umsatz vom Betreiber. Im Rahmen meines Nebengewerbes werden die Einnahmen natürlich auch ordentlich versteuert.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com