Carbanak: Der größte Banküberfall aller Zeiten

Ein spannendes Video zu einem Banküberfall. :) Zu diesem Vorfall gibt es aktuell auch in der ZDF Mediathek die Serie „The Bank Hacker“. Ist eine sehr gut gemachte Serie, die auch eine relativ authentische Story erzählt. Ich habe sie damals live im Fernsehen gesehen. 8 Folgen am Stück ist aber schon etwas arg lange. ;)

WTF Duino – Aus „einfach“ wird kompliziert

Eigentlich ist es nur ein Scherz. Ein Brite hat den Hype um Arduino ein wenig aufs Korn genommen und eine Platine in Form einer Banane entwickelt. Den WTF Duino Technisch ist es ein Klon eines ganz normalen Arduinos. Der Hauptunterschied: Die Form ist eine Banane und sie ist gelb.
Das Schwierige ist: Die GPIO Pins sind nicht gerade angeordnet, sondern immer etwas versetzt zueinander. Damit ist das einfache Anstecken auf ein Breadboard gegessen. Es funktioniert einfach nicht. Um den Schwierigkeitsgrad noch weiter zu erhöhen: Die Beschriftungen sind nicht mit der Funktion identisch. Sprich man muss erstmal herausfinden, welcher Pin zu welcher Beschreibung passt.
Und letztlich gibt es keinen Platinenplan und kein Open-Source. Das Ganze ist Closed Source.

Das Ganze hört sich bescheuert an, ist es eigentlich auch. Aber die Leute im Internet finden das so cool, dass sie eine Kickstarter Kampange fordern. Um das Getrolle endgültig auf die Spitze zu treiben, hat der Münchener CCC gleich mal ein Layout der Banane, einer Kirsche und einer Erdbeere erstellt und auf GitHub gestellt.

Hier noch zwei Video zum WTF Duino.

GPN14 war wieder gut

Vom 19.6. bis zum 22.6. war in Karlsruhe wieder die alljährliche Gulasch Programmier Nacht, diesmal die 14. Ausgabe. Nachdem ich 2012 das erste Mal dort war und mich über die Vorträge gefreut habe, gehe ich da eigentlich jedes Jahr hin.

Ein paar Vorträge kann ich empfehlen. So zum Beispiel den „Und mit der ersten Zeile Code schuf das Entwicklungsteam die Welt“ von tante.
Der Vortrag „Alice und Bob halten noch immer das Maul“ von Herr Urbach ist natürlich auch sehr empfehlenswert.

Was mich ein bisschen überrascht hat, war die Hackerszene in Indien. Also ruhig mal den Vortrag „sva erzaehlt von Indien“ anschauen. Echt erstaunlich, was die Leute da in den Bergen an Infrastruktur hochziehen.

Sonst hab ich erstmal nicht so viele Vorträge gesehen, da ich zum einen arbeiten war, zum anderen auch nicht die ganze Zeit vor Ort war. Es lohnt sich aber allemal dorthin zu gehen. Es gab auch ein schönes CTF Spiel. Mangels Zeit und mangels Laptop konnte ich es aber nicht spielen. Das nächste Mal dann vielleicht.

Ein paar visuelle Eindrücke gibt es natürlich auch. Von Cheatha beispielsweise.