Metallica – Hardwired Album sehr gut

Das neue Album von Metallica – Hardwired…To Self-Destruct ist sehr gut. Sie haben sogar eine kleine Hommage an Lemmy Kilmister in „Murder One“ gemacht.

Aber auch die Bonus CD auf der Deluxe Edition ist sein Geld wert: Viele alte Lieder, die sie mal wieder live spielen und die ich so gar nicht so richtig auf dem Schirm hatte. Früher waren Sie eben doch etwas härter und besser. :)

The Big 4

Metallica’s Master of Puppets von Burden of Grief gecovert:

Megadeth’s Symphony of Destruction von Hellsongs gecovert:

Jetzt geht’s weiter mit harter, kranker Musik:
Slayer’s War Ensemble von Dew-Scented gecovert:
Leider kein Video mehr…

Antrax’s Caught in a Mosh von Hatesphere gecovert:
http://www.youtube.com/watch?v=bePzCqEP9Vw

Wobei ich ehrlich zugeben muss, dass ich außer ein bisschen Slayer und Metallica keine der oberen Bands richtig kenne.